Christkindlimarkt in Innsbruck

KRIESSERN. Am Samstag, 28. November, findet der von der Frauengemeinschaft organisierte Ausflug an den Christkindlimarkt nach Innsbruck statt. Anmeldung und detaillierte Informationen gibt es bei Carmen Zigerlig unter der Telefonnummer 071 755 11 62 oder E-Mail rc.zigerlig@bluewin.ch.

Merken
Drucken
Teilen

KRIESSERN. Am Samstag, 28. November, findet der von der Frauengemeinschaft organisierte Ausflug an den Christkindlimarkt nach Innsbruck statt. Anmeldung und detaillierte Informationen gibt es bei Carmen Zigerlig unter der Telefonnummer 071 755 11 62 oder E-Mail rc.zigerlig@bluewin.ch. Es wird ein Unkostenbeitrag für die Carfahrt eingezogen.

Velo- und Autoputztag des Blaurings

OBERRIET. Der Blauring organisiert zum zweiten Mal dieses Jahr einen Velo- und Autoputztag. Dieser fällt nun auf das Verschiebedatum vom kommenden Samstag, 19. September. Er findet von 9 bis 16 Uhr auf dem Werkhofplatz des Gemeindebauamtes statt. Autos werden bis etwa 14.30 Uhr angenommen. Die Wartezeit kann in der gemütlichen Festwirtschaft überbrückt werden. Der Erlös fliesst in die Scharkasse.

FG-Gottesdienst in der Pfarrkirche

OBERRIET. Morgen Donnerstag, 17. September, um 9 Uhr feiert die Frauengemeinschaft einen Gottesdienst unter dem Thema «Vergiss das Träumen nicht». Zu dieser Feier sind alle eingeladen. Ein Kinderhort ist eingerichtet. Anschliessend sind alle zu Kaffee und Kuchen ins Pfarreiheim eingeladen.

Vortrag: «An Demenz erkrankt, was nun?»

KOBELWALD. Heute Mittwoch findet um 20 Uhr im Pfarreiheim der Vortrag «An Demenz erkrankt, was tun?» der Frauengemeinschaft statt; Referentin Margrit Raimann, Leitung «Wiitsicht» (mit Fachstelle Demenz), Grabs. Sie wird die Krankheit beschreiben, aber auch aus der Praxis Beispiele bringen und konkrete Handlungsmöglichkeiten für Angehörige oder Nachbarn aufzeigen. Es ist sehr wertvoll, dass die Gesellschaft sensibilisiert wird und vermittelt bekommt, wie sie Betroffene unterstützen kann.

Puppen- und Spielzeugmuseum offen

RÜTHI. Das Puppen- und Spielzeugmuseum an der Büchlerbergstrasse 8 in Rüthi-Büchel ist am Sonntag, 20. September, von 14 bis 17 Uhr offen. Über 550 Puppen gibt es zu bestaunen, dazu Puppenstuben und Puppenläden, Kochherdchen, einen Bauernhof, ein Puppenspital und zahlreiches altes Spielzeug. Jeanette Nussbaumer führt auf Wunsch durch das rollstuhlgängige Museum. In einer Sonderausstellung werden dabei 130 Souvenir-Puppen aus aller Welt gezeigt.