Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Chinderfiir mit Blasiussegen

Journal

Rheineck In der Chinderfiir am Freitag, 2. Februar, um 17 Uhr empfangen die Kinder in der katholischen Kirche ein besonderes Licht, den Blasiussegen. Alle Kinder von drei bis zwölf Jahren sind eingeladen in altersspezifischen Gruppen das Leben des Blasius näher kennenzulernen und seinen persönlichen Segen zu empfangen. Anschliessend Imbiss im Pfarrhaus und Zeit zum Spielen.

Segen und Gottesdienste

Au Morgen Donnerstag, 1. Februar, wird im Gottesdienst im Altersheim um 9 Uhr der Blasiussegen erteilt. Am Freitag, 2. Februar, werden in der Messfeier um 19 Uhr zum Fest Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess und Hl. Blasius Kerzen gesegnet und der Blasiussegen erteilt. Am Samstag, 3. Februar, im Vorabendgottesdienst um 17 Uhr werden zum Fest der Darstellung des Herrn mitgebrachte Kerzen und zum Gedenken der Hl. Agatha mitgebrachte Brote gesegnet. Bitte Kerzen und Brote vor dem Gottesdienst vor den Altar legen. Danach gibt es nochmals Gelegenheit, den Segen zu empfangen.

Einladung der Jungen Wirtschaftskammer

Heerbrugg Die junge Wirtschaftskammer Rheintal hat für Dienstag, 6. Februar, um 18.15 Uhr in den Räumen der St. Galler Kantonalbank, Auerstrasse 2 in Heerbrugg, Vorträge zum Thema «Mitarbeiter im 21. Jahrhundert» organisiert. Zwei spannende Vorträge von Guido Frei, Personalleiter bei Abacus, und Viktor ­Calabrò, Gründer und CEO bei Coople (Schweiz) AG, beleuchten diese Themen. Die Veranstaltung ist öffentlich, im Anschluss Apéro. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Da die Platzzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis am 1. Februar an karin.buerki@buerki-bolt.ch erforderlich.

Kurse im Kathrinahus

Widnau Am Mittwoch, 7. Februar, von 18.30 bis 21.30 Uhr findet der Kurs «Sushi selber machen» statt, am Donnerstag, 22. Februar, von 19 bis 21 Uhr der Kurs «Endlich schlafen»: Bachblüten, die einen gesunden und erholsamen Schlaf unterstützen. Anmeldungen unter www.kathrinahus.ch.

Treffpunkt für ­Alleinstehende

Widnau Der nächste Treffpunkt für Alleinstehende, organisiert vom Gemeinnützigen Frauen­verein, findet morgen Donnerstag, 1. Februar, um 9 Uhr statt. Alle Mitglieder und am Verein ­Interessierte sind herzlich zum «Zmörgala» ins evangelische Kirchgemeindehaus eingeladen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.