Caritas-Aktion: «Eine Million Sterne»

OBERRIET. Die Pfarrei beteiligt sich an der schweizweiten Solidaritätsaktion mit Armutsbetroffenen. Heute Samstag wird von 16 bis 20 Uhr der Kirchplatz mit vielen Kerzen illuminiert sein (wenn Wind und Wetter es zulassen; ansonsten in der Kirche).

Drucken
Teilen

OBERRIET. Die Pfarrei beteiligt sich an der schweizweiten Solidaritätsaktion mit Armutsbetroffenen. Heute Samstag wird von 16 bis 20 Uhr der Kirchplatz mit vielen Kerzen illuminiert sein (wenn Wind und Wetter es zulassen; ansonsten in der Kirche). Der Pfarreirat lädt ein, vorbeizukommen und bei einem Punsch zu verweilen. Mit dem Entzünden der Kerzen an jenem Abend wird ein Zeichen der Solidarität gesetzt, damit auch künftig geholfen werden kann.

Adventshöck für Senioren/Alleinstehende

MONTLINGEN/EICHENWIES. Auf Mittwoch, 17. Dezember, lädt die Frauengemeinschaft zum Adventshöck ein. Alle Senioren und Alleinstehenden von Montlingen und Eichenwies sind eingeladen, ein paar vorweihnachtliche und besinnliche Stunden zusammen zu verbringen. Dieser Anlass findet im Pfarreizentrum in Montlingen statt. Beginn ist um 14 Uhr. Eine allfällige Mitfahrgelegenheit bietet Zita Baumgartner, Telefon 071 761 29 70.

Chorweihnacht in der Pfarrkirche

KOBELWALD. Morgen Sonntag findet die Chorweihnacht mit Männerchor, Kirchenchor und den Kobelwälder Spitzbuaba um 17 Uhr in der Pfarrkirche statt. Anschliessend Apéro; freier Eintritt.

Adventsfenster und Christbäume

LIENZ. Jedes Jahr offeriert die Rhode Lienz allen Haushaltungen von Lienz, Plona und Oberbüchel einen einheimischen Christbaum. Bestellungen nimmt der Aktuar der Rhode bis Dienstag, 15. Dezember, entgegen, Telefon 071 766 26 09. Die frisch geschnittenen Fichten sind am Samstag, 19. Dezember, ab 18.30 Uhr am Alten Postweg zum Abholen bereit. Vorgängig öffnet der STV Lienz am gleichen Ort ihr Adventsfenster. Wie in den Vorjahren unterstützt die Rhode eine wohltätige Institution. Eine Festwirtschaft mit Glühwein, Punsch und Kuchen soll auf das Projekt aufmerksam machen. Die freiwilligen Spenden werden zusammen mit dem Ertrag aus dem Hackservice von Anfang November vollumfänglich einer Institution überwiesen.

Aktuelle Nachrichten