BV Rheintal vor Aufstiegsspielen

Im letzten 3.-Liga-Gruppenspiel gegen Absteiger Arbon hat der Badminton-Verein Rheintal mit 7:0 gewonnen. Die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gegen Uzwil IV stand schon vorher fest – heute (in St.

Drucken
Teilen
Bild: pd

Bild: pd

Im letzten 3.-Liga-Gruppenspiel gegen Absteiger Arbon hat der Badminton-Verein Rheintal mit 7:0 gewonnen. Die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gegen Uzwil IV stand schon vorher fest – heute (in St. Margrethen) und morgen (in Uzwil) entscheidet sich, ob der BV Rheintal nächste Saison in der 2. Liga spielen kann.

Die Rheintaler Equipe (von links: Mischa Thurnherr, Doris Spirig, Hubert Müller, Stephanie Thiévent, Marcel Vocks, Oliver Lei) wird gefordert sein: Uzwil hat sich in seiner Gruppe noch etwas deutlicher den ersten Platz gesichert. Dennoch werden die Rheintaler versuchen, sich im Heimspiel in der St. Margrether Turnhalle Rosenberg eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Das Rückspiel findet dann schon morgen Mittwoch statt (19.30 Uhr in der Turnhalle BZU in Uzwil). An der HV vom Freitag hatte BVR-Präsident Marco Züllig vom «Aufsteigen-Dürfen» gesprochen, während es für Uzwil eher ein Müssen sei. Der Match ist auch ein Vergleich zwischen Routine (Rheintal) und Jugend (Uzwil).

Aktuelle Nachrichten