«Burg» gewinnt den dritten Platz bei Best of Swiss Gastro

AU. Zum zwölften Mal ist der Schweizer Publikumspreis «Best of Swiss Gastro» verliehen worden. Acht Lokale durften in der Offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon das begehrte Gewinnerkreuz entgegennehmen.

Drucken
Teilen

AU. Zum zwölften Mal ist der Schweizer Publikumspreis «Best of Swiss Gastro» verliehen worden. Acht Lokale durften in der Offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon das begehrte Gewinnerkreuz entgegennehmen. Anfang Juni hat die Fachjury von «Best of Swiss Gastro» 208 Schweizer Lokale aus 22 Kantonen in acht verschiedenen Kategorien nominiert, die mit einem innovativen und überzeugenden Konzept aufwarten. Danach stellten sich die Restaurants drei Monate lang dem Urteil des Publikums.

Über 90 000 Bewertungen wurden abgegeben und haben zusammen mit der Note der Fachjury eine Gesamtwertung für jedes Lokal ergeben.

Das Restaurant Burg in Au gewann in der Kategorie «Klassik/Traditionell» von 41 schweizweit nominierten Restaurants den dritten Platz. «Wir sind stolz darauf, mit unserem Konzept die Jury und das Publikum überzeugt zu haben», sagen Sascha und Alexandra Beilke. «Für uns ist es eine Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein.» Vor allem freuen sie sich, die Ostschweiz und vor allem das Rheintal repräsentieren zu können. Ein Dank an dieser Stelle richten sie an alle Gäste, die sie mit ihrem Voting unterstützt haben.

Mit frischem Elan startet die «Burg» im Dezember mit neuer Speisekarte und empfiehlt sich zum Mittag mit einem Drei-Gang-Menü. Am 6. Dezember findet der traditionelle Sonntagsbrunch ab 11.30 Uhr statt. Am 26. Dezember lädt die «Burg» zu einem Vier-Gang-Weihnachtsmenü und am 31. Dezember zum Fünf-Gang-Silvestermenü ein. Reservationen unter Telefon 071 536 22 95. (mia)

Infos über weitere Events unter www.burg-au.ch.