Buch über Albert Wider wird vorgestellt

ALTSTÄTTEN. Am Freitag, 11. März, 19.30 Uhr, findet im Pfarreiheim Altstätten die Vorstellung des Buches über den Widnauer Bildhauer Albert Wider statt. Wider (1910 bis 1985) gehört zu den bedeutendsten Bildhauern, die das Rheintal hervorgebracht hat.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Freitag, 11. März, 19.30 Uhr, findet im Pfarreiheim Altstätten die Vorstellung des Buches über den Widnauer Bildhauer Albert Wider statt. Wider (1910 bis 1985) gehört zu den bedeutendsten Bildhauern, die das Rheintal hervorgebracht hat. Unzählige seiner Werke werden noch heute als Kunstschätze in privaten Haushalten ausgestellt oder bereichern den öffentlichen Raum. Als Bronzeskulpturen in Altstätten zum Beispiel der Stier auf der Breite und Konrad der Minnesänger beim Haus zur Musik, in Widnau der Junge Rhein vor dem Gemeindehaus oder die grossflächige Wandputzarbeit am Schulhaus Schlatt. Hinzu kommen viele sakrale Werke und Glasfenster in Kirchen der ganzen Schweiz und im Ausland. Nun ist das fast 400-seitige Werk «Albert Wider – Bildhauer und seine Zeit» erschienen, das mit über 500 Bildern, Fotografien und anderen Zeitdokumenten illustriert ist. (ca)