Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BSG-Frauen: Sieg und Niederlage

Handball Die 3.-Liga-Frauen der BSG Vorderland siegten in der Doppelrunde zuerst in Weinfelden 26:19, verloren dann aber im Spitzenspiel gegen Goldach-Rorschach knapp 18:20.

Handball Die 3.-Liga-Frauen der BSG Vorderland siegten in der Doppelrunde zuerst in Weinfelden 26:19, verloren dann aber im Spitzenspiel gegen Goldach-Rorschach knapp 18:20.

Ohne drei Stammspielerinnen traten die Vorderländerinnen in Weinfelden an. Wegen technischer Fehler und Unkonzentriertheiten gingen zuerst die Thurgauerinnen in Führung. Dank einer Triplette von Malina Kellenberger konnten sich die Gäste aber bis zur Pause mit 11:9 nach vorn bringen. Nach der Pause gab die BSG den Tarif durch; sie zog auf 17:10 davon. Damit war das Spiel entschieden.

Trotz des Sieges war klar: Gegen Goldach-Rorschach müssen die Vorderländerinnen früher zu ihrem Spiel finden. Und prompt waren es diesmal die Vorderländerinnen, die mit zwei Toren vorlegten. Aber «GoRo» liess sich nicht abschütteln. Bis zur Pause wechselte die Führung mehrmals, schliesslich hatten die Gastgeberinnen in Heiden die Nase nach 30 Minuten mit 10:9 knapp vorn.

Das Spiel blieb attraktiv – und spannend. Noch weitere zweimal wechselte die Führung. Nach 52 Minuten zeigte die Matchuhr ein 17:17 an. Nun machte sich bei den Vorderländerinnen aber das schmale Kader bemerkbar – während die Gäste drei schöne Angriffe mit Treffern abschlossen, konnten die dezimierten BSG-Ladies nicht mehr zusetzen. Die knappe Niederlage im Derby schmerzt die Häädlerinnen zwar. Aber die Erkenntnis, dem Gruppenfavoriten alles abverlangt zu haben, dürfte ihnen Zuversicht verleihen. (jj)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.