Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BSG erhält vom Leader keine Gastgeschenke: 25:41-Pleite

Handball Leader Kreuzlingen kam in Heiden zu einem ungefährdeten Sieg. Die geplante enge Manndeckung zeigte nur zu Beginn Wirkung: Die Gäste waren überrascht und brauchten fünf Minuten bis zum ersten Tor.

Die BSG ging in Führung – es blieb aber die letzte Führung, denn die Gäste drehten auf und holten schnell auf. Der Rückstand wurde immer grösser und ein Klassenunterschied war auszumachen. Die Appenzeller waren bemüht, doch waren die Gäste in allen Belangen überlegen. Zur Pause stand es 11:21. Die Devise für Halbzeit zwei war, nicht auseinanderzufallen. Der Abstand wurde lange beibehalten, dann aber war Kreuzlingen nochmals stärker, was im Schlussergebnis von 25:41 gipfelte. (cn)

Vorderland: Kappenthuler/B. Rothenberger; Bernet (1), Naef, Koch (1), Schulz (6), Ammann (6), L. Rothenberger (4), Povataj (6), Mucha, Fejzaj (1), Schwinn.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.