Bronze für Markus Köhler

BALGACH. Gestern ging in Zürich die 47. Internationale Physik-Olympiade (IPhO) zu Ende. 400 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 84 Nationen nahmen an der Olympiade teil.

Drucken
Teilen
Markus Köhler (rechts). (Bild: Roman Ernst, IPhO 2016)

Markus Köhler (rechts). (Bild: Roman Ernst, IPhO 2016)

BALGACH. Gestern ging in Zürich die 47. Internationale Physik-Olympiade (IPhO) zu Ende. 400 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 84 Nationen nahmen an der Olympiade teil. Aus den Reihen der Schweizer Teilnehmenden hat Markus Köhler (Kantonsschule Heerbrugg) aus Balgach die Examen am erfolgreichsten gemeistert und gewann eine Bronzemedaille. (red.)