Broger vor Stieger und Sprenger

SCHIESSEN. Der 14. Hädler-Cup der Standgemeinschaft Altstätten konnte mit 55 Schützen eine gute Beteiligung verzeichnen und blieb spannend bis zum Schluss.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kategorien-Sieger (v. l.) Jakob Eugster, SG Lüchingen (Sieger Kat B), Patrik Broger, SV Altstätten-Stadt (Sieger Kat. A und Sieger Hädler-Cup 2015), und Willi Kobler, SV Hub-Hard (Sieger Kat. D). (Bild: pd)

Die Kategorien-Sieger (v. l.) Jakob Eugster, SG Lüchingen (Sieger Kat B), Patrik Broger, SV Altstätten-Stadt (Sieger Kat. A und Sieger Hädler-Cup 2015), und Willi Kobler, SV Hub-Hard (Sieger Kat. D). (Bild: pd)

Als Sieger im Hädler-Cup und der Kategorie A konnte sich Patrik Broger vom SG Altstätten-Stadt mit 913 Punkten respektive 77 feiern lassen. In der Kategorie B siegte Jakob Eugster, SV Lüchingen mit 73 Punkten, und in der Kategorie D hiess der Sieger Willi Kobler vom SV Hub-Hard mit 75 Punkten.

Drei Kategorien

Einmal mehr wurde der Hädler-Cup von Willi Kobler, Niklaus Wenk und Kristof Wozniak mustergültig vorbereitet und durchgeführt. Mit 55 Schützen (gegenüber 42 im letzten Jahr) stellte der Cup für die Verantwortlichen eine Herausforderung dar. Aufgeteilt in drei Kategorien eiferten die Schützen um jeden Punkt und letztlich um eine gute Platzierung. Bei drei Vereinen zählte das Resultat der Vorrunde zudem für die Jahreswertung. Es ist bekannt, dass Cup-Wettkämpfe oft eigene Gesetzmässigkeiten haben, Routine und Können helfen nicht immer weiter, das Losglück kann ebenfalls mitentscheidend sein. Dies macht den Cup auch so spannend. Im Cup-System wurden mehrere Durchgänge geschossen, bis die Kategoriensieger feststanden. In der Kategorie A siegte Patrik Broger mit 77 Punkten vor Patrick Sprenger mit 76 Punkten, beide SV Altstätten-Stadt. Die Kategorie B – mit nur noch vier Teilnehmern – gewann Jakob Eugster, SG Lüchingen mit 73 Punkten. In der Kategorie D kämpften drei routinierte Schützen um den Titel. Willi Kobler und Daniel Stieger schenkten sich bis zuletzt nichts, schliesslich gewann Willi Kobler mit 75 Punkten vor Daniel Stieger mit 74 und Niklaus Wenk mit 71 Punkten.

Broger siegt überlegen

Beim anschliessenden Hädler-Cup Final, bei dem noch 15 qualifizierte Schützen im Rennen waren, mussten 10 Schüsse auf die Scheibe A100 platziert werden. Überlegener Sieger wurde Patrik Broger vom SV Altstätten-Stadt mit 913 Punkten vor Daniel Stieger (899) und Patrick Sprenger (897). (sti)