Bremsmanöver zu spät bemerkt

HERISAU. Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Freitagabend auf der Fahrt von Waldstatt Richtung Herisau von einem Lieferwagen gerammt worden. Auf Höhe Alpsteinstrasse wollte die Frau links abbiegen. Wegen Gegenverkehrs hielt sie kurz an.

Drucken

HERISAU. Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Freitagabend auf der Fahrt von Waldstatt Richtung Herisau von einem Lieferwagen gerammt worden. Auf Höhe Alpsteinstrasse wollte die Frau links abbiegen. Wegen Gegenverkehrs hielt sie kurz an. Der nachfolgende Lenker des Lieferwagens bemerkte das Bremsmanöver zu spät und prallte ungebremst ins Heck des Autos. Die 21-Jährige sowie deren zwei Beifahrer klagten in der Folge über Nackenschmerzen. (nh)

Aktuelle Nachrichten