Bravouröse Ergebnisse an der Testabnahme

Drucken
Teilen
Die Turnerinnen aus der Region Rheintal und Sargans waren top vorbereitet und bestanden. (Bild: pd)

Die Turnerinnen aus der Region Rheintal und Sargans waren top vorbereitet und bestanden. (Bild: pd)

Gymnastik Am vergangenen Samstag fand in der Turnhalle Rheinau in St. Margrethen die Testabnahme und Qualifikation der Gymnastik Jugendteste eins bis drei des St. Galler Turnverbandes statt. Alle Gymnastinnen aus den Vereinen Marbach, Balgach, Diepoldsau und Vilters haben die Abnahme mit Bravour bestanden.

Viele Helferinnen sorgten dafür, dass die Gymnastinnen ihre Übungen bei optimalen Wettkampfbedingungen präsentieren konnten. Auch die zahlreich erschienen Zuschauer sorgten für eine gute Stimmung in der Halle. Der ganze Vormittag wurde genutzt, um die Vorführungen in allen Jugendtesten zeigen zu können. Jede Übung wird jeweils von drei Wertungsrichtern bewertet. Alle drei bewerten die genaue Ausführung der Übung sowie die technische Komponente.

Das Ziel der Testabnahme ist, die Jugendteste eins bis drei mit einer Durchschnittsnote von 7.50 zu bestehen. Um sich für kantonale oder nationale Anlässe qualifizieren zu können, muss in ­allen Testen eine Durchschnittsnote von 8.00 erreicht werden. Trotz Nervosität, Leistungsdruck und kurzer Vorbereitungszeit überzeugten die jungen Mädchen mit viel Leichtigkeit und Spass die Wertungsrichter. So durften alle Gymnastinnen das begehrte Testabzeichen entgegen nehmen.

Anfang Mai ist in Diepoldsau der Gymnastik & Aerobic Cup – ein Highlight im Jahresprogramm der Gymnastinnen. (pd)