Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BOXEN: Mit fahrbarem Ring unterwegs

An der HV des Boxclubs Rheintal wird Gino Kaufmann Vizepräsident und Adam Kovac wird Materialwart.

Kürzlich versammelten sich 30 Boxer und die Funktionäre des Vereins, im Restaurant Engel zur HV. Thomas Walser liess das vergangene Jahr Revue passieren. Die beiden Veranstaltungen in Au waren gut organisiert und sportlich auf gutem Niveau. Allerdings gab es beide Male Verluste – besonders bei der Veranstaltung auf dem Dorfplatz, da kein Eintritt erhoben wurde.

Erfreulich war die Anerkennung und der erste Platz bei «Prix Benevol», der das soziale Engagement würdigte, das von einem Boxclub offensichtlich nicht unbedingt erwartet wird. In seiner Vorschau erklärte Walser, weshalb der Bodensee Cup am 26. Mai in Heerbrugg, unter dem Pavillon der OMR, stattfindet.Die traditionelle Boxnacht wird am 29. September in der Mehrzweckhalle in Au durchgeführt. Der Trainer konnte eine Zunahme von Vereinsmitgliedern nachweisen. Besonders in der Jugendabteilung, geleitet von Dino De Felice, war ein starker Zuwachs ersichtlich. Einige Ehemalige mit Kampferfahrung haben den Weg zurückgefunden. So sollten dieses Jahr sechs bis acht Eigengewächse in den Ring steigen. Ausserhalb des Rings stehen zwei Termine fix im Programm. Am 8. Mai wird sich der Verein, im Rahmen des IGLU, auf dem Dorfplatz präsentieren und Ausschnitte aus dem Training zeigen.

An 700-Jahr-Feier zeigt BC Sparring in fahrbarem Ring

Die Mitglieder vom Boxclub stellen sich auch zur 700 Jahrfeier zur Verfügung. Unter anderem wird im Umzug ein fahrbarer Ring gezeigt, in dem Sparring (Schaukämpfe ) gemacht wird. Neben den anstehenden Meisterschaften werden die Aktive im In- und Ausland bei diversen Meetings im Ring stehen. Nach dem Bericht des Kassiers und Budget standen die Wahlen an. Der Vizepräsident und der Marterialwart musste ersetzt werden: Als Vize wurde Gino Kaufmann, Berneck, und als Materialwart Adam Kovac, Oberriet, gewählt. Als neue Kassenprüfer stellen sich Stephani Eugster und Stefan Elsässer zur Verfügung. Der Rest des Vorstandes stellte sich erneut zur Wahl. Damit ist der Verein wieder funktionstüchtig. Nach einer erfolgreichen HV liessen sich alle, das gute Essen aus der Engelküche munden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.