Blut spenden und damit Leben retten

WIDNAU. Spenderblut ist ein wertvolles Geschenk, es ist nicht künstlich herstellbar. Deshalb ist es wichtig, dass gesunde Menschen ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden. Am Mittwoch, 19. März, von 16.30 bis 19.30 Uhr führt der Samariterverein zusammen mit dem Blutspendezentrum St.

Merken
Drucken
Teilen

WIDNAU. Spenderblut ist ein wertvolles Geschenk, es ist nicht künstlich herstellbar. Deshalb ist es wichtig, dass gesunde Menschen ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden. Am Mittwoch, 19. März, von 16.30 bis 19.30 Uhr führt der Samariterverein zusammen mit dem Blutspendezentrum St. Gallen eine Blutspendeaktion im «Metropol»-Saal durch. Alle gesunden Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren sind eingeladen, Blut zu spenden. Auch Erstspender sind willkommen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und – falls vorhanden – den Spenderausweis mitbringen. Nach der Spende wird ein kleiner Imbiss offeriert.