Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BLUES IN MADLEN: Wilson Blount im «Madlen»

In zwei Monaten geht zum ersten Mal «Blues im Madlen» über die Bühne. An drei Tagen gibt es fünf Konzerte mit viel Power und Rhythmus. Wilson Blount tritt am Freitag, 3. Juni, auf.
Wilson Blount ist den meisten Blues-Fans besser als Big Daddy Wilson bekannt. (Bild: pd)

Wilson Blount ist den meisten Blues-Fans besser als Big Daddy Wilson bekannt. (Bild: pd)

Wilson Blount, den meisten Bluesfans besser als Big Daddy Wilson bekannt, ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert fester Bestandteil der deutschen Blues-Szene. Der Blues hat sich von der einst schwarzen Musik längst zu einer ausgesprochen kontrastreichen Ausdrucksform gewandelt, die überall auf der Welt anzutreffen ist; eine Art universelle Sprache, die Menschen verschiedener Herkunft und kultureller Prägung verbindet. Auch für Wilson Blount ist diese verbindende Kraft des Blues eine wichtige Antriebsfeder seines eigenen musikalischen Schaffens.

Nach den Erfolgen und der Beachtung, die Big Daddy Wilson mit seinen Alben «Love Is The Key» und «Thumb A Ride» erhielt, folgte die persönliche Fortsetzung und Weiterentwicklung. «Ich habe den Blues mit Amerikanern, Italienern, Ungarn, Schweden, Letten, Franzosen, Kanadiern und Deutschen gespielt – und diese Musik hat uns zusammengebracht. Das ist es, was den Blues so besonders macht», meint er. Die Fähigkeit des Blues, über Grenzen hinweg Brücken zu schlagen, reicht bis in eine Zeit zurück, als es alles andere als selbstverständlich war, dass sich schwarze und weisse Musiker eine Bühne teilten. Doch genau an dieser heutigen Selbstverständlichkeit möchte Big Daddy Wilson sein Blues-Publikum teilhaben lassen.

Dabei ruft er mit seiner tiefen und intensiven Soulstimme sowie eigenen Texten nicht nur ganz viel Gefühl hervor, sondern bringt durch seine Coolness die Stimmung zum Kochen; er, der ein Meister seines Fachs ist.

Das Big-Daddy-Wilson-Trio (USA/IT) tritt mit «Blues is a feeling, feel me!» am Freitag, 3. Juni, um 20.30 Uhr bei «Blues im Madlen» auf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.