Bisherige und Neue kennenlernen

BERNECK. Am 23. September sind die Gesamterneuerungswahlen des Gemeinderates. Für die Legislaturperiode 2013 bis 2016 stellen sich Jean-Pierre Frey (FDP) und Kaspar Wetli (FDP) nicht mehr zur Verfügung.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kandidierenden für den Gemeinderat: (v. l.) Christian Siegrist, Reto Zellweger, Margrit Wellinger-Moser, René Schürpf, Jakob Federer-Aepli, Markus Dierauer. (Bild: gk)

Die Kandidierenden für den Gemeinderat: (v. l.) Christian Siegrist, Reto Zellweger, Margrit Wellinger-Moser, René Schürpf, Jakob Federer-Aepli, Markus Dierauer. (Bild: gk)

BERNECK. Am 23. September sind die Gesamterneuerungswahlen des Gemeinderates. Für die Legislaturperiode 2013 bis 2016 stellen sich Jean-Pierre Frey (FDP) und Kaspar Wetli (FDP) nicht mehr zur Verfügung. Die vier Bernecker Ortsparteien (CVP, DU Dorf & Umwelt, FDP und SVP) haben bei der Suche von geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten zusammengearbeitet. Die bisherigen Gemeinderatsmitglieder Margrit Wellinger-Moser (CVP), René Schürpf (CVP), Christian Siegrist (FDP) und Reto Zellweger (CVP) sowie die neu kandidierenden Markus Dierauer (FDP) und Jakob Federer (DU Dorf & Umwelt) werden von allen Ortsparteien unterstützt.

Kommenden Mittwoch, 15. August, um 19.30 Uhr besteht in der Mehrzweckhalle Bünt die Möglichkeit, die sechs Kandidatinnen und Kandidaten im Rahmen einer Podiumsdiskussion und am anschliessenden Apéro näher kennenzulernen. An diesem öffentlichen Anlass stellen sich auch die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten für das Gemeindepräsidium, den Primarschulrat, die Geschäftsprüfungskommissionen von Politischer Gemeinde und Primarschule sowie Schulrat und GPK der OMR vor. (gk)