Bildungschef Stefan Kölliker referiert

ST. MARGRETHEN. Regierungsrat Stefan Kölliker referiert zu schulpolitischen Themen und beantwortet Fragen: Schulische Herausforderung im Kanton St. Gallen.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Regierungsrat Stefan Kölliker referiert zu schulpolitischen Themen und beantwortet Fragen: Schulische Herausforderung im Kanton St. Gallen. Es werden behandelt: Lehrplan 21, Sonderpädagogik, Wandel und Zukunft des Lehrberufs, Aufsicht der Volksschule, Sexualpädagogik, Schuleingangsstufe, neues Mittelschulgesetz usw. Der Anlass findet am Donnerstag, 10. November, um 20 Uhr in der Aula des Schulhauses Wiesenau statt. Mit Fragerunde und Apéro.

Zentrum Augiessen: Freiwilligenarbeit

WIDNAU. Morgen Mittwoch, 9. November, findet um 18 Uhr im Haus Augiessen eine Info-Veranstaltung für freiwillige Dienste statt. Marlen Hasler berichtet über die Freiwilligenarbeit in der Schweiz. Anschliessend stellt Irma Kehl das Projekt Freiwilligenarbeit im Zentrum Augiessen vor. Herzliche Einladung an alle, die an freiwilliger Arbeit interessiert sind.

Zischtigstreff der beiden Frauenvereine

WIDNAU. Zum gemütlichen Zischtigstreff sind alle interessierten Frauen der beiden Frauenvereine heute, 8. November, um 14 Uhr ins Jakobihus eingeladen. Es kann wieder gestrickt und gejasst werden.

Weihnachtliche Geschenke basteln

WIDNAU. Der Prim-El-Club der katholischen Frauen- und Müttergemeinschaft lädt am Mittwoch, 23. November, von 14 bis 16 Uhr im Jakobihus alle Kinder ab der dritten Klasse zum weihnachtlichen Geschenkebasteln ein. Es stehen vier verschiedene Ideen zur Auswahl. Die Kinder können beliebig viele Geschenke machen. Es wird ein Materialkostenbeitrag eingezogen. Flyer mit genaueren Angaben werden verteilt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskünfte erteilt Marlene Heule, Telefon 071 722 76 27.

Die Trauer nach einem Suizid

WIDNAU. Heute Dienstag, 8. November, findet um 19.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus der Anlass «Trauer nach Suizid» statt. Der Suizid eines angehörigen oder befreundeten Menschen hinterlässt tiefe Spuren: Trauer, Ratlosigkeit, Selbstvorwürfe. An diesem Abend erhalten Betroffene und Interessierte wertvolle Impulse und Hinweise, wie sich solche Situationen verarbeiten lassen; mit Barbara Stehle Stäuble, Pfarrerin, und Cati Gutzwiller, Trauerbegleiterin. Alle sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Ludothek bittet zum Spielnachmittag

DIEPOLDSAU. Die Ludothek organisiert einen Spielnachmittag am Sonntag, 13. November, von 14 bis 17 Uhr. Alle Kinder und Erwachsenen sind ins blaue Schulhaus Kirchenfeld eingeladen. Die neusten Spiele und natürlich auch Klassiker liegen zum Ausprobieren bereit. Am grossen «Cheese Wiz» kann ausserdem die Geschicklichkeit getestet werden. Ein Überraschungsgast wird an diesem Nachmittag zu Besuch kommen. Fürs leibliche Wohl sorgt eine kleine Festwirtschaft.

Ökumenischer Bibelabend

DIEPOLDSAU. Alle Bibelinteressierten sind am Mittwoch, 16. November, um 19.30 Uhr zum ökumenischen Bibelabend ins katholische Pfarreizentrum eingeladen. Er steht unter dem Thema «Geld und Geist».