Betrunken in Mauer gefahren

DIEPOLDSAU. Kurz vor sechs Uhr am Sonntag kollidierte ein 25-Jähriger mit seinem Auto beim Abbiegen von der Widenstrasse in die Hohenemserstrasse mit einer Mauer. Dadurch wurde die Ölwanne beschädigt. Der angetrunkene Mann fuhr weiter, bis sein Fahrzeug auf der Rietstrasse defekt stehen blieb.

Merken
Drucken
Teilen

DIEPOLDSAU. Kurz vor sechs Uhr am Sonntag kollidierte ein 25-Jähriger mit seinem Auto beim Abbiegen von der Widenstrasse in die Hohenemserstrasse mit einer Mauer. Dadurch wurde die Ölwanne beschädigt. Der angetrunkene Mann fuhr weiter, bis sein Fahrzeug auf der Rietstrasse defekt stehen blieb. Er liess sein Auto stehen und legte sich schlafen, bis er durch Beamte der Kantonspolizei abgeholt wurde. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Führerausweis wurde dem Mann auf der Stelle abgenommen. (sc)