Berufsbildung: Preis für Amag

Bern. Der «Nationale Bildungspreis 2016» der Hans Huber Stiftung und der Stiftung FH Schweiz geht an das Automobilunternehmen Amag für die vorbildliche Berufsbildung und Begleitung von Jugendlichen beim Karrierestart.

Drucken
Teilen

Bern. Der «Nationale Bildungspreis 2016» der Hans Huber Stiftung und der Stiftung FH Schweiz geht an das Automobilunternehmen Amag für die vorbildliche Berufsbildung und Begleitung von Jugendlichen beim Karrierestart. Der mit 20 000 Franken dotierte und von der Hans Huber Stiftung finanzierte Preis wird am 22. November in Bern verliehen. (pd)

Aktuelle Nachrichten