BERNECK: Robert Hasler gewinnt den Mini

Der Hauptpreis der letztjährigen Leseraktion der Rheintal Medien AG war ein Mini. Gewonnen hat ihn Robert Hasler aus Altstätten. Am Dienstag durfte er ihn zum ersten Mal fahren – und behalten.

Monika von der Linden
Drucken
Teilen
Zum ersten Mal sitzt Robert Hasler am Steuer seines Minis. Auf dem Beifahrersitz freut sich Guido Buschor auf die erste Ausfahrt. Heinz Duppen­thaler (Verlagsleiter Rheintal Medien AG, von links), Stefanie Bucciol (Marketingverantwortliche Rheintal Medien AG) und Roman Blatter (Markenverantwortlicher Mini der Christian Jakob AG) übergeben dem Gewinner den Hauptpreis. (Bild: Monika von der Linden)

Zum ersten Mal sitzt Robert Hasler am Steuer seines Minis. Auf dem Beifahrersitz freut sich Guido Buschor auf die erste Ausfahrt. Heinz Duppen­thaler (Verlagsleiter Rheintal Medien AG, von links), Stefanie Bucciol (Marketingverantwortliche Rheintal Medien AG) und Roman Blatter (Markenverantwortlicher Mini der Christian Jakob AG) übergeben dem Gewinner den Hauptpreis. (Bild: Monika von der Linden)

Monika von der Linden

Ein wenig Herzklopfen hat Robert Hasler, als Guido Buschor ihn am Dienstagmorgen von ­Altstätten nach Berneck fährt. Sonst braucht er keinen Chauffeur, doch an diesem Morgen ist er froh um den Freundschaftsdienst. Denn den Rückweg wird er mit einem eigenen, neuen Auto zurücklegen. Robert Hasler hat bei der Leseraktion der Rheintal Medien AG den Hauptpreis gewonnen und nimmt den Mini gleich in Empfang.

Eine gelungene Überraschung

Als ihm Roman Blatter von der Christian Jakob AG den Autoschlüssel übergibt, erzählt Robert Hasler, dass er nichts von der Verlosung gewusst hat. Seine Frau hatte von der Leseraktion in der «Rheintalischen Volkszeitung» gelesen und den Talon dem Verlag geschickt. Sie nahm auch den Anruf mit der freudigen Nachricht von Verlagsleiter Heinz Duppenthaler entgegen. Weil das Zeitungsabo unter dem Namen ihres Mannes geführt wird, reichte sie ihm den Hörer weiter. «Das kann nicht sein, dass ich ein Auto gewonnen habe», erinnert er sich an seine Reaktion. Dass der Preis wirklich seiner ist, wird Robert Hasler spätestens bewusst, als er sich zum ersten Mal ans Mini-Steuer setzt und ihm Roman Blatter die Besonderheiten des Cabrios mit 75 PS Twin-Scroll-Turbo-Motor und 1,2 Liter Hubraum erklärt. «Du fährst nicht nur, du lebst das Auto», sagt Roman Blatter. Denn das Lifestyle-Auto habe Power und selbst bei 30 Stundenkilometern Fahrt könne er das Dach noch elektrisch öffnen und schliessen.

Die Aktion lief das ganze letzte Jahr. «Wir wollten die Rheintaler motivieren, Probeabos zu bestellen, damit sie so die Zeitung kennenlernen» sagt Verlagsleiter Heinz Duppenthaler. Eine Leseraktion führt die Rheintal Medien AG jedes Jahr durch. ­Bisher verschickte sie stets eine Karte mit den günstigen Angeboten. Das Budget verwendete sie diesmal leserfreundlich für den Kauf eines Minis. «Auch wegen des grosszügigen Sponsorings der Christian Jakob AG konnten wir ein Auto verlosen und so unseren Lesern etwas zurückgeben.»

Am Rhema-Stand des Verlags, beim Redaktionswagen, in den Zeitungen, via Mailings und online nahmen Leserinnen und Leser an der Verlosung teil. «Gleichzeitig konnten sie günstige Probeabos bestellen.» Ziel sei es gewesen, dass man im Auflagengebiet über die Zeitungen spricht und viele Leute sie über ein günstiges Angebot kennenlernen. «Das ist uns insofern gelungen, als dass wir viele Probeabos verkauft haben. Hoffentlich bekommen wir auch viele neue dauerhafte Leser», sagt Duppenthaler.Die Verlosung fand am Weihnachtsapéro der Verlagsmitarbeiter statt. Ein Zufallsgenerator ermittelte Robert Hasler unter 2425 Teilnehmern als Gewinner.

Auch dieses Jahr bietet die Rheintal Medien AG günstige, sechswöchige Schnupperabos für den «Rheintaler» und die «Rheintalische Volkszeitung» an. Infos: www.rheintalmedien.ch