BERNECK: Lehrreiches Jahr mit Höhepunkten

Im Zentrum der diesjährigen Hauptversammlung des Männerchors Au Berneck stand neben dem Rückblick auf ein ereignisreiches 2015 die Ernennung eines neuen Ehrenmitglieds.

Alex Steiger
Merken
Drucken
Teilen
Mit Stolz nimmt Paul Sieber (Mitte) die Ernennung zum Ehrenmitglied entgegen. (Bild: Alex Stieger)

Mit Stolz nimmt Paul Sieber (Mitte) die Ernennung zum Ehrenmitglied entgegen. (Bild: Alex Stieger)

BERNECK. Nach dem Nachtessen aus der «Ochsen»-Küche wurde die Hauptversammlung mit dem kroatischen Volkslied «Mala Moja» eröffnet. Präsident Alex Frei begrüsste 24 Sänger und führte souverän durch die reich befrachtete Traktandenliste.

Jahresbericht des Präsidenten

«Insgesamt zählt meine Agenda 64 Daten für die Chormitglieder.» Der einleitende Hinweis von Alex Frei lässt darauf schliessen, dass der Männerchor Au Berneck eine äusserst aktive Gemeinschaft ist. Neben den zahlreichen Auftritten bleibt wohl das Fotoshooting in der Kantihalle, das Probenwochenende im Kloster Hersberg in Immenstaad, die Erlebnisprobe mit Velofahrt zum Restaurant Glashaus am Rohrspitz und der Klausabend in bester Erinnerung.

Die Auftritte in den Altersheimen Au und Berneck, die Begleitung der Bundesfeier in Au sowie die Bereicherung der Bettags-Gottesdienste und des Ehejubiläums-Gottesdienstes in Au sind Tradition. Weitere Höhepunkte waren die Teilnahme am Eidgenössischen Sängerfest in Meiringen und die am Anlass «Wein, Weib und Gesang» des Frauenchors Hofsteig in Lauterach.

Besinnlicher Abschluss

Bei den Proben im November und Dezember wurde der Fokus auf das Einstudieren der Lieder für die Adventszeit gelegt. Erstmals vorgetragen wurden sie am Freitag, 4. Dezember, in Berneck, anlässlich der Ehrung von Freiwilligenarbeit. Bereits einen Tag später stand der Chor im Rahmen des Adventsmarktes in Au wieder auf der Bühne. Besonders stimmungsvoll war die Präsentation des Programms vor dem eindrücklich geschmückten Haus von Chormitglied Charles Martignoni. Total überrascht und begeistert vom grossen Publikumsinteresse gaben der Männerchor und die Sängerinnen des Frauenchors Hofsteig (Lauterach) alles, um die vorweihnachtliche Stimmung auf die Zuschauer zu übertragen. Der Auftritt am Adventsmarkt in Feldkirch bildete den Abschluss des Vereinsjahres.

Leider mussten die Sänger von zwei langjährigen Mitgliedern Abschied nehmen. Ende August respektive Anfang September umrahmte der Chor die Trauerfeiern von Günther Steinmüller und Arthur Hefti. Beide Sänger engagierten sich auch in mehreren Funktionen im Vereinsvorstand.

Dank des Eintritts von Michael Kessler, Armando Jud und Ronny Heeb wurde die Mitgliederzahl konstant gehalten. Mit einem attraktiven Mix aus traditionellem Liedgut und modernen Melodien versucht der Chor, vor allem auch jüngere Sänger für dieses entspannende Hobby zu gewinnen.

Paul Sieber ist Ehrenmitglied

Einmal mehr bedankte sich Präsident Alex Frei bei einigen Sängern für fleissigen Probenbesuch. Auch Linus Zoller wurde für die mehr als 30-jährige Ära als Vizedirigent geehrt.

Höhepunkt des Traktandums Ehrungen war die Ernennung eines neuen Ehrenmitglieds. «Zwanzig Jahre aktiver Sänger, Revisor seit 1999, Organisator der Vereinsreisen, Zeitungsberichterstatter, und, und», sagte Alex Frei in der Laudatio zur Ehrung des neuen Ehrenmitglieds. Mit sichtlichem Stolz nahm Paul Sieber die Urkunde und das verdiente Präsent in Empfang.

Der Präsident bedankte sich bei allen, die zum guten Gelingen der Vereinstätigkeit beigetragen haben. Der Hinweis auf die Agenda 2016 mit zahlreichen interessanten Anlässen, ist sicher Ansporn für alle Sänger, die abwechslungsreichen Proben möglichst lückenlos zu besuchen. Natürlich sind auch neue singfreudige Männer zu einer Schnupperprobe eingeladen. Details dazu und Fotos sind auf der Vereins-Website ersichtlich.

www.maennerchor-au-berneck.ch