Berneck
Auch am Samstag in den Jugendtreff: Berneck baut Öffnungszeiten aus

Bernecker Jugendliche können nun öfter ausgehen: Der Jugendtreff hat ab sofort auch jeden zweiten Samstag geöffnet. Neben Musik hören, Spiele spielen und Freunde treffen haben die jungen Erwachsenen dort auch Ansprechpersonen für wichtige Themen.

Drucken
Teilen
Bernecker Jugendliche können nun auch samstags in den Jugendtreff gehen.

Bernecker Jugendliche können nun auch samstags in den Jugendtreff gehen.

Bild: Sandra Ardizzone

Der Jugendtreff Berneck im alten Sekundarschulhaus an der Kirchgass 2 ist ein Ort, den Kinder und Jugendliche ab der 4. Klasse bis zur 3. Oberstufe unabhängig von Verbands- oder Vereinszugehörigkeit freiwillig und kostenlos nutzen können. Dabei werden sie von den Jugendarbeitenden Roman Rüssmann und Chiara Schawalder vom Jugendnetzwerk der Sozialen Dienste Mittelrheintal (SDM) begleitet.

Der Jugendtreff ist für Jugendliche wie folgt geöffnet: Mittwoch, 14 bis 18 Uhr (4. Klasse bis 3. Oberstufe); Freitag, 17 bis 21 Uhr (4. Klasse bis 3. Oberstufe), und neu auch jeden zweiten Samstag im Monat, 18 bis 22 Uhr (1. bis 3. Oberstufe).

Freizeit in geschütztem Rahmen

Ziel ist es, den jungen Menschen einen Lern- und Begegnungsort zur Verfügung zu stellen, in dem sie ihre Freizeit in einem geschützten Rahmen sinnvoll und möglichst selbstverantwortlich gestalten können. Im Jugendtreff können sie Freunde tref­fen, Spiele spielen (etwa Billard, Tischfussball, Gamen, Brettspiele), Musik hören, reden, sich entspannen, essen, trinken und vieles mehr.

Jugendliche haben ausserdem die Möglichkeit, sich aktiv am Jugendtreff Berneck zu beteiligen. Sie können den Raum und Aktivitäten im Jugendtreff mitgestalten oder beim Kiosk mitarbeiten. Hier bauen sie sich tragfähige Beziehungen zu den Jugendarbeitenden auf. Bei Bedarf finden sie hier niederschwellig Ansprechpersonen bei für sie wichtigen Themen.

Ansprechpersonen vor Ort

Roman Rüssmann (Telefon 079 810 44 02; roman.ruess mann@s-d-m.ch)
Chiara Schawalder (079 664 10 68; chiara.schawalder@s-d-m.ch).

Bei Fragen zu den Angeboten stehen die Jugendarbeitenden auch gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.jnw-sdm.ch.

Bisherige Mandatsträger verabschiedet

Die Gemeinde Berneck kann ihre Aufgaben nur erfüllen, wenn sich engagierte Mitbürgerinnen und -bürger in den verschiedensten Bereichen für die Öffentlichkeit und das Gemeinwohl einsetzen. Dem Gemeinderat war es deshalb ein grosses Anliegen, die traditionell jeweils im Februar stattfindende Verabschiedung der bisherigen Mandatsträgerinnen und -träger als Dank für das Engagement im Sommer durchzuführen. Auf Ende 2020 zurückgetreten waren Jakob Federer-Aepli (Gemeinderat), Christian Siegrist (Gemeinderat), Peter Egger (GPK), Heinz Rohner (GPK), Hans-Peter Scherrer (GPK), Stefan Schreiber (GPK), Rosmarie Büchel (Stimmbüro), Erich Gubelmann (Stimmbüro), Peter Menzi (Stimmbüro), Rainer Sieber (Museumskommission) und Karl Steger (Energiekommission).

Bei einem spontanen, von Peter Indermaur vor seinem Weingut offerierten Apéro und einem Abendessen im Restaurant Maienhalde verabschiedete der vollzählig anwesende Gemeinderat die ehemaligen Mandatsträger, die sich in ihren Funktionen für Berneck meist über mehrere Amtsdauern und teils seit über zwei Jahrzehnten (im Stimmbüro) engagiert hatten. Gemeindepräsident Bruno Seelos bedankte sich im Namen des Gemeinderats und der Bevölkerung bei allen bisherigen Mandatsträgerinnen und -trägern für ihren Einsatz und überreichte ihnen ein Präsent. (gk)

Aktuelle Nachrichten