Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bereit, die Jury zu überzeugen

Junge Talente drängen auf die Bühne: 17 Bands, Solokünstler und Musikerinnen treten an, um den Rheintal Soundz 2013 zu gewinnen. Der Rheintaler Nachwuchswettbewerb wird an drei Abenden ausgetragen.
Brainstorm spielt am 23. November im Jugendegg in Altstätten um den Finaleinzug. (Bild: pd)

Brainstorm spielt am 23. November im Jugendegg in Altstätten um den Finaleinzug. (Bild: pd)

ALTSTÄTTEN/WIDNAU. Am Samstag werden im Jugendtreff Jugendegg Altstätten die ersten vier Finalbands und Solokünstlerinnen vom Publikum und der Jury in die Finalnacht gewählt. Die Formationen haben 15 Minuten Zeit, Publikum und Jury von ihrem Auftritt zu überzeugen. Nebst den Eindrücken der Fachjury bringt ein lauter Publikumsapplaus zehn Bonuspunkte. In Altstätten stellen sich sechs Bands und zwei Solokünstler dem Wettbewerb. Es werden Coversongs von aktuellen Radiohits, Rockklassikern und eigene Kompositionen zu hören sein.

Zweite Runde im «Stoffel»

Das künstlerische Treiben im Rheintal trägt vielfältige Früchte. So sind auch an der zweiten Vorausscheidung Songs aus allen Genres zu hören. An der zweiten Vorausscheidung werden neun Formationen um den Einzug ins Finale spielen. Die Veranstaltung findet am 30. November im Jugendtreff Stoffel in Widnau statt. Die Nachwuchstalente stammen aus allen Ecken des Rheintals.

Die Jury konnte mit klingenden Namen und Rheintaler Grössen wie Carlo Lorenzi, Manu Oesch und Alexander Frei besetzt werden. Sie werden den jungen Musikern und Musikerinnen ein ehrliches und faires Feedback zu ihrem Auftritt abgeben. Im Anschluss an den Konzertabend stehen sie den Nachwuchstalenten mit hilfreichen Tips und Tricks zur Seite. Musiker und Musikerinnen, die die Jury und das Publikum besonders zu überzeugen vermochten, werden an der Finalnacht um den Sieg des Rheintaler Soundz-Musikwettbewerbs spielen und die Bühne hoffentlich so richtig rocken. Die Finalnacht findet am 7. Dezember im Musikhaus Chunrat statt.

Der Musikwettbewerb Rheintal Soundz ist in einer Zusammenarbeit des Jugendnetzwerkes SDM und der Jugendarbeit Oberes Rheintal entstanden. Beide Organisationen der offenen Jugendarbeit bieten seit Jahren jungen Talenten Möglichkeiten, erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Jugendkultur zu fördern ist eines ihrer anerkannten Ziele. Die offene Jugendarbeit ermöglicht es durch ihr Engagement, den Jugendlichen neue Lernfelder zu besetzen und wichtige Erfahrungen für ihr weiteres Leben zu sammeln. Unterstützt wird der Musikwettbewerb Rheintal Soundz vom Kanton St. Gallen, der Musikschule Oberrheintal, der Eventgruppe Hund vom Diogenes, der LTM Veranstaltungstechnik, Thür Getränke und zahlreichen Helfern.

Das Line-up im Jugendtreff Jugendegg in Altstätten, 23. November, Beginn 19.30 Uhr: Saint, United, Shapeless, Saany, Hydra's Energy, Mainact, Brainstorm, RE Moesli; das Line-up im Jugendtreff Stoffel, Widnau, 30. November, Beginn 19.30 Uhr: Sejd-g and sina-g; Leigang fu 2na, Fame, D.A.R.I.O. & Slam, Rome, The LosHabanos, Nicolas Vetsch, Delashes, Relief.

Mehr Informationen

Weitere Infos über die Veranstaltung Rheintal Soundz und die Arbeit der offenen Jugendarbeit im Mittelrheintal und Oberen Rheintal auf folgenden Seiten und natürlich auf Facebook: Jugendnetzwerk SDM, www.jugendnetzwerksdm.ch, Jugendarbeit Oberes Rheintal, www.jugend-altstaetten.ch. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.