Beliebte Kutschenfahrt durch Thal

Das Sommerprogramm der Tourismuskommission Thal ist gefragt. Dass bisher alle Angebote durchgeführt werden konnten, freut Präsidentin Sandra Bischof. Die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen ihr: Das Ferienprogramm in und um Thal hat sich etabliert.

Drucken
Teilen
Sandra Bischof Präsidentin der Tourismuskommission Thal (Bild: pd)

Sandra Bischof Präsidentin der Tourismuskommission Thal (Bild: pd)

Das Sommerprogramm der Tourismuskommission Thal ist gefragt. Dass bisher alle Angebote durchgeführt werden konnten, freut Präsidentin Sandra Bischof. Die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen ihr: Das Ferienprogramm in und um Thal hat sich etabliert.

Frau Bischof, die Hälfte der Veranstaltungen des Sommerprogramms hat bereits stattgefunden, sind Sie zufrieden?

Ja, bisher verlief alles super und dank des guten Wetters musste kein Angebot abgesagt werden. Vor allem die Kutschenfahrt war beliebt, so etwas zieht immer. An die 30 Personen nahmen teil, darunter wie erhofft viele Familien. Beim Bogenschiessen mussten wir einigen Leuten absagen, das Stand-up-Paddeling für Anfänger ist auch ausgebucht. Nur bei den Fortgeschrittenen hat es noch Plätze frei.

Wie kamen die Firmenführungen an?

Wir konnten jeweils zehn bis zwölf Anmeldungen entgegennehmen, meist von älteren Leuten. Wir haben begeisterte Reaktionen erhalten. Die Teilnehmer waren beeindruckt über den Apéro, mit dem sie bewirtet wurden. Die Firmen sind immer sehr entgegenkommend.

Wer besuchte die Angebote? Vor allem Einheimische oder Gäste?

Es sind meistens nicht nur Thalerinnen und Thaler dabei, sondern auch Leute aus der weiteren Umgebung. Für mich ist auch ein Arboner ein Gast. Zwar macht er nicht direkt Ferien in Thal, er kennt unsere Gemeinde aber doch nicht so gut. Einige Male nahmen aber auch Campingplatz-Gäste teil.

Wird es auch 2016 ein Sommerprogramm geben?

Definitiv. Die Leute haben sich daran gewöhnt. Für sie ist es ein fixer Bestandteil. Manche sind gleich mehrmals dabei. Die Anlässe sind sozusagen ihr Ferienprogramm. (ast)