Beim Mähen schwer verletzt

SAX. Ein 39-Jähriger ist am Samstag in Sax bei Mäharbeiten ausgerutscht und hat sich schwere Beinverletzungen zugezogen. Der Mann wurde laut Polizei mit der Rega ins Spital geflogen. Der Unfall ereignete sich im Bereich Chele am Saxerberg.

Drucken
Teilen

SAX. Ein 39-Jähriger ist am Samstag in Sax bei Mäharbeiten ausgerutscht und hat sich schwere Beinverletzungen zugezogen. Der Mann wurde laut Polizei mit der Rega ins Spital geflogen. Der Unfall ereignete sich im Bereich Chele am Saxerberg. Mitglieder einer Jagdgesellschaft waren damit beschäftigt, Schneisen zu mähen. Der Verunglückte verlor dabei am steilen Wiesenbord den Halt. (sda)

Aktuelle Nachrichten