Beim Holzen verletzt

VÄTTIS. Am Samstagvormittag hat sich auf dem Wanderweg «Isig Brugg» ein 44-Jähriger bei Holzarbeiten verletzt, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Der Mann war mit Räumungsarbeiten beschäftigt, die er unter anderem mit einer Motorsäge durchführte. Seine Hilferufe wurden von Wanderern gehört.

Merken
Drucken
Teilen

VÄTTIS. Am Samstagvormittag hat sich auf dem Wanderweg «Isig Brugg» ein 44-Jähriger bei Holzarbeiten verletzt, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Der Mann war mit Räumungsarbeiten beschäftigt, die er unter anderem mit einer Motorsäge durchführte. Seine Hilferufe wurden von Wanderern gehört. Der Arbeiter wurde von der Rega mit unbestimmten Beinverletzungen ins Spital geflogen. Die Polizei geht davon aus, dass er beim Sägen von Baumstämmen von einem Holzstück getroffen und verletzt worden war. (red.)