Bei Unfall mit Töffli verletzt

Oberriet Am Sonntag kurz nach Mitternacht hat sich ein 16-jähriger Mofa-Fahrer auf der Kellenstrasse in Oberriet bei einem Selbstunfall leichte Verletzungen zugezogen. Er war zuvor mit einem Eisenpfahl kollidiert.

Drucken
Teilen

Oberriet Am Sonntag kurz nach Mitternacht hat sich ein 16-jähriger Mofa-Fahrer auf der Kellenstrasse in Oberriet bei einem Selbstunfall leichte Verletzungen zugezogen. Er war zuvor mit einem Eisenpfahl kollidiert.

Zu viel Alkohol getrunken

Der beim jungen Mofa-Lenker durchgeführte Atemlufttest fiel mit über 0,5 mg/l (Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft) positiv aus. Er wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur Anzeige gebracht, wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern in einer Medienmitteilung schrieb. (red.)