Begegnung beim Winzerfest

FRÜMSEN/SAX. Altstätten, Feldkirch, Meiningen, Rüthi, Ruggell und Sennwald haben sich in der Kommission «Bewegung – Begegnung» zusammengetan, um das Kennenlernen über die Gemeindegrenzen hinaus zu fördern.

Drucken
Teilen

FRÜMSEN/SAX. Altstätten, Feldkirch, Meiningen, Rüthi, Ruggell und Sennwald haben sich in der Kommission «Bewegung – Begegnung» zusammengetan, um das Kennenlernen über die Gemeindegrenzen hinaus zu fördern. Auf morgen Sonntag, ab 10 Uhr, laden die sechs Städte und Gemeinden zum Winzerfest auf dem Trübliweg zwischen Frümsen und Sax ein. In den Torkeln der Rebberge wird Speis und Trank und musikalische Unterhaltung geboten.

Am Fusse der Kreuzberge führt der Trübliweg (reine Marschzeit anderthalb Stunden) durch die Welt der Reben, Trauben und Weine. An neun Stationen erwarten den Wanderer lustige Illustrationen, Fragen und kurze Erläuterungen zum Thema. Dabei steht nicht der Wein als solches im Vordergrund, sondern die vielseitige Welt des Rebbergs.

Ausgangspunkte zur Wanderung sind der Rebberg des Landwirtschaftlichen Zentrums Rhein-hof in Frümsen und der Rebberg von Otto Rohner in Sax. Zur Rückkehr an die Ausgangsorte verkehrt ein Gratis-Shuttlebus. Parkplätze sind sowohl in Frümsen wie auch in Sax vorhanden. Die Ausgangspunkte können auch leicht mit dem Velo erreicht werden. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt. (pd)

www.bewegung-begegnung.net