Bedürfnisse der Jugendlichen erfassen

Das Gemeinschaftsprojekt «Jugend mit Wirkung» der Offenen Jugendarbeit der Gemeinde Au-Heerbrugg und der Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirchgemeinde Berneck-Au-Heerbrugg geht in die nächste Phase.

Merken
Drucken
Teilen

AU-HEERBRUGG. In der ersten OK-Sitzung werden die Ideen und Bedürfnisse der Jugendlichen aufgenommen. Diese erste OK-Sitzung findet morgen Mittwoch, 26. Juni, von 18.30 bis 20 Uhr im «Adler-Imbiss» in Au statt. Das Ziel des Abends soll ein gegenseitiges Kennenlernen sein, das Sammeln von Ideen und Vorschlägen sowie ins Gespräch zu kommen.

Es wird ein Brainstorming geben: Alle können ihre Ideen, Wünsche und Vorschläge aufschreiben und einbringen. Anschliessend werden diese gemeinsam kurz, grob und unverbindlich vorsortiert und es wird das weitere Vorgehen festgelegt.

Kinder und Jugendliche ab der vierten Klasse wie auch Eltern und Erwachsene, die sich gerne am Projekt beteiligen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Am Abend soll auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen: In der Pause wird von den Organisatoren ein kleines Essen nach Wahl (von Salat über Pommes, Pizza bis zu Kebab) offeriert. (pd)

Mittwoch, 26. Juni, von 18.30 bis 20 Uhr im «Adler-Imbiss» an der Hauptstrasse in Au.