Beckenbodentraining für Frauen und Männer

ALTSTÄTTEN. Wird das schützende Muskelwerk durch falsche Körperhaltung, Übergewicht, Nichtgebrauch oder auch durch das Älterwerden geschwächt, kann es zu Inkontinenz, Prostata-Beschwerden oder Harnstau kommen.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Wird das schützende Muskelwerk durch falsche Körperhaltung, Übergewicht, Nichtgebrauch oder auch durch das Älterwerden geschwächt, kann es zu Inkontinenz, Prostata-Beschwerden oder Harnstau kommen. Mit konsequentem Beckenboden-Training können diese Beschwerden verhindert, gelindert oder ganz behoben werden. Bequeme Kleider und warme Socken mitbringen. Geeignet ist dieser Kurs für Neueinsteigende und für Ehemalige zum Auffrischen und Vertiefen. Der Kurs beginnt am Freitag, 20. Februar, und dauert fünfmal eineinhalb Stunden, jeweils freitags von 9 bis 10.30 Uhr im Kursraum der Pro Senectute an der Bahnhofstrasse 15. Anmeldung und Infos: Pro Senectute RWS, Telefon 081 750 01 50, 071 757 89 08, kurse.rws@sg.pro-senectute.ch, www.sg.pro-senectute.ch.

Informationsabend: «Elektromobilität»

ALTSTÄTTEN. Der mehrfach ausgezeichnete Elektrofahrzeug-Pionier Josef Brusa referiert auf Einladung der Projektgruppe «Energieautarkes Rheintal». Er erläutert die Chancen der Elektrofahrzeuge und wird aufzeigen, in welcher Form die Elektromobilität bei der Energiewende eine zentrale Rolle spielen wird. Als grösstes Plus wird die Umweltfreundlichkeit gepriesen. Elektroautos besitzen zudem einen hohen Wirkungsgrad von etwa 90 Prozent. Während beim Verbrennungsmotor mehr als ein Drittel der Energie durch die Wärme verloren geht. Der Info-Abend ist am Dienstag, 27. Januar ab 19 Uhr im katholischen Pfarreiheim an der Engelgasse.

Ökumenische Kinderfeier

EICHENWIES. Am Montag, 26. Januar, um 15.45 Uhr sind alle Kleinkinder und Kinder aller Konfessionen in Begleitung zur ökumenischen Kinderfeier eingeladen. Die Feier findet im evangelischen Kirchgemeindehaus an der Bahnhofstrasse 3 (vis-à-vis Coop) statt. Interessierte sind willkommen. Das Kinderfeierteam Eichenwies lädt einmal monatlich zu einer Kinderfeier ein, in der zusammen eine biblische Geschichte gehört oder gespielt und gemeinsam gesungen, getanzt und gebetet wird. Danach sind alle zu einem Zvieri eingeladen.

4. Benefiz-Maskenball in der Mehrzweckhalle

RÜTHI. Der vierte Benefiz-Maskenball findet am Schmutzigen Donnerstag, 12. Februar, ab 19.30 Uhr mit dem Motto «Im Märchenland» in der Mehrzweckhalle statt. Ein Shuttlebus steht ab 00.30 Uhr (bis Altstätten und Buchs) zur Verfügung. Neu wird dieser Anlass nicht mehr durch das Trio SHS organisiert. Es wurde ein Trägerverein gegründet. Mario Schmid vom Trio SHS ist neu Präsident. Er bringt seine Erfahrungen von den letzten drei Maskenbällen mit. Dem Team gehören weiter an: als Vizepräsidentin Brigitte Bäuerle, sie ist zugleich Vertreterin der FMG; als Festwirt wurde Roger Ruppanner gewählt, Stellvertreter ist Fidel Heeb, Manuel Geisser ist Kassier; Brigitte und Palmerio Zaru sind für den Barbetrieb verantwortlich; Jasmin Geisser wurde als Vertreterin der Primarschule gewählt, Caroline Winter ist ihre Stellvertreterin. Der Erlös des Maskenballs kommt dem Verein Entlastungsdienst für Familien mit Behinderten im Rheintal zugute.