Baustelle Blatten besichtigen

Seit Mitte Juli 2016 laufen die Sanierungsarbeiten beim Schloss Blatten. Für Interessierte wird die Baustelle am Samstag, 17. September, geöffnet.

Drucken

OBERRIET. Wer im Bereich Blattenberg unterwegs ist, dem ist der eingerüstete Turm sicherlich aufgefallen. Denn seit Mitte Juli wird das Wahrzeichen von Oberriet saniert. Konkret müssen die Mauern der Ruine Blatten aufgrund des schlechten Zustandes überprüft und gesichert werden. Dies erfolgt unter Beizug der kantonalen Denkmalpflege sowie der Kantonsarchäologie.

Spannende Erkenntnisse

Der Bevölkerung wird nun die Möglichkeit geboten, die Sanierungsarbeiten direkt vor Ort anzuschauen. Interessierte werden am Samstag, 17. September, zwischen 9 und 14 Uhr auf dem Blattenberg begrüsst. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. Dort werden die Besucher über spannende Erkenntnisse sowie die getroffenen Massnahmen orientiert. Fachleute von der kantonalen Archäologie sowie der örtliche Bauführer und der Bauamtsleiter werden Führungen in kleinen Gruppen durchführen und Fragen beantworten. Unter folgenden Voraussetzungen können die Sanierungsarbeiten sogar auf dem Gerüst des Turms besichtigt werden: Trockenes Wetter; Personen müssen schwindelfrei und gut zu Fuss sein; Kinder ab zwölf Jahren; gutes Schuhwerk.

Mit Festwirtschaft

Auf der Zufahrt zum Schloss Blatten herrscht Fahrverbot. Einzelne wenige Parkplätze stehen am Bergfuss zur Verfügung. Die Teilnehmer werden gebeten, mit dem Fahrrad oder zu Fuss anzureisen. Zu diesem Anlass ist die ganze Bevölkerung eingeladen. Für Speis und Trank ist mit einer kleinen Festwirtschaft vor Ort gesorgt. (gk)