Bauerei wechselt Stadtseite

ALTSTÄTTEN. Die Bauarbeiten an der Kantonsstrasse sind im Rohbau fast fertig. Die Strassenarbeiten sind damit aber nicht abgeschlossen: Als nächstes wird der Abschnitt Klausstrasse – Hintergärten gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Leitungsbau in der Ringgasse: Ab nächster Woche wird auch im vorderen Teil gebaggert. Die Strasse ist dann zwischen der Migros und dem Kloster Maria Hilf für den Durchgangsverkehr gesperrt. Er wird über Gerbergasse – Trogenerstrasse geführt. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist möglich. (Bild: Max Tinner)

Leitungsbau in der Ringgasse: Ab nächster Woche wird auch im vorderen Teil gebaggert. Die Strasse ist dann zwischen der Migros und dem Kloster Maria Hilf für den Durchgangsverkehr gesperrt. Er wird über Gerbergasse – Trogenerstrasse geführt. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist möglich. (Bild: Max Tinner)

Rund acht Wochen früher als ursprünglich geplant konnten die Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten an den Kantonsstrassen beim Infrastruktur- und Verkehrsprojekt Freihof-Rathaus im Rohbau abgeschlossen werden. Was jetzt noch fehlt, sind die Deckbelags- und Gestaltungsarbeiten. Diese werden ausgeführt, sobald dann auch das neue Rathaus und die Überbauung Freihof steht.

In diesen Tagen werden noch verschiedene Deckbeläge auf Trottoirs und Vorplätzen eingebaut. Ebenso erfolgen Fertigstellungsarbeiten an der alten Churerstrasse im Bereich des Hauses Balmer. Damit können gute Voraussetzungen für einen einwandfreien Winterdienst geschaffen werden. Der Innenkreis des neuen Kreisels Rorschacherstrasse wird gegen Ende Oktober fertiggestellt.

Leitungsbau beim Untertor

Vom nächsten Montag, 1. Oktober, bis etwa Mitte November wird die Klausstrasse/Hintergärten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist möglich.

Nebst den Strassenbauarbeiten im Zusammenhang mit dem Umbau der Ringgasse werden im Knoten bei der Metzgerei Ritter auch alle Werkleitungen saniert. Der Durchgang für Fussgänger- und Velofahrer ist mehrheitlich gewährleistet.

Ringgasse ab November offen

Gegen Mitte November kann dann die vollständig erneuerte Ringgasse dem Verkehr übergeben werden.

Vorarbeiten für Rathausneubau

Im Laufe des Novembers werden durch die Swisscom vor dem Rathaus die Vorbereitungsarbeiten für den Rathausneubau getätigt. Dazu ist nochmals ein kurzer Grabenaufbruch in der Marktgasse erforderlich. Die Marktgasse bleibt während diesen Arbeiten für den Verkehr aber offen. Die Stadt Altstätten dankt für das Verständnis. (sk)