Bar Zur Alten Schmiede: Morgen Antrinkete

ALTSTÄTTEN. Seit 3. April ist die Bar Zur Alten Schmiede an der Engelgasse 32 in Altstätten unter neuer Führung. Gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Jerica Debeljak möchte Walter Zinzula die Bar zu einem Treffpunkt für alle Generationen machen.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Seit 3. April ist die Bar Zur Alten Schmiede an der Engelgasse 32 in Altstätten unter neuer Führung. Gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Jerica Debeljak möchte Walter Zinzula die Bar zu einem Treffpunkt für alle Generationen machen. Der gebürtige Italiener arbeitet bereits seit 22 Jahren in der Gastronomie und war sowohl in einem Pub als auch in einer Berghütte sowie in einem Vier-Sterne-Restaurant beschäftigt. Mit der Bar Zur Alten Schmiede möchte er sich nun den Traum von einem eigenen Betrieb erfüllen. «Für meine Gäste nur das Beste» ist sein Motto. Auf der Getränkekarte findet man deshalb sehr gute Weine aus der ganzen Welt. Viele davon sind auch im Offenausschank erhältlich. Gekocht wird zwar in der Bar nicht. Wer aber Hunger hat, kann das Essen im gegenüberliegenden Royal-Schnellimbiss bestellen, und das Essen wird von dort zum Tisch geliefert. Im Untergeschoss wurde der alte Gewölbekeller renoviert. Der neu geschaffene Raum bietet nun die Möglichkeit für Sitzungen, Apéros und Geburtstagsfeiern.

Morgen Samstag, 9. Mai, ab 20 Uhr wird in der Bar Zur Alten Schmiede die offizielle Antrinkete mit Livemusik von Walti und Stefan (de Justi) gefeiert. Dabei wird die erste Runde vom Chef offeriert. (mia)

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 9 – 23.30 Uhr, Freitag und Samstag, 9 – 24 Uhr, Sonntag, 10 – 22.30 Uhr. Dienstag Ruhetag.

Aktuelle Nachrichten