Ballett: «Alice im Wunderland»

Merken
Drucken
Teilen

Berneck Am kommenden Wochenende findet in der MZH Bünt in Berneck das Ballett «Alice im Wunderland» statt. Die Geschichte basiert auf dem von ­Lewis Carroll 1865 geschriebenen Kinderbuch. Die Umsetzung als Ballett ist fantasievoll, skurril und witzig zugleich. Der Anblick ein wahres Vergnügen, da die Kostüme wirkungsvoll und die Choreografien mitreissend sind. An den beiden Vorstellungen – Samstag, 20. Mai, 19 Uhr, und Sonntag, 21. Mai, 16 Uhr – werden jeweils mehr als 80 Balletttänzerinnen auf der Bühne sein.

Die Hauptrolle Alice wird gespielt von Livia Dornbierer aus Rorschacherberg (Samstag) und Newa Sonderegger aus Grub (Sonntag), Lewis Carroll wird von Heinrich van de Wingen dargestellt. (pd)