Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BALGACH: Sprachheilschul-Team stellt sich vor

Zum Schuljahr 2018/2019 nimmt die Sprachheilschule Rheintal ihren Betrieb auf. Gestartet wird mit einer gemischten 1./2. Klasse im ehemaligen Wohnhaus von Emil Nüesch. Im Sommer 2019 soll der Umzug in einen Neubau erfolgen.
Andrea C. Plüss
Susan Christen Meier von der SHS St. Gallen (Zweite von links) stellte das Team der neuen Sprachheilschule Rheintal vor: (v. l.) Divina Suarez (Schulleitung), Mirjam Lang (Schulische Heilpädagogin, Klassenlehrerin) und Brigitte Weissmann (Sekretariat). (Bild: Andrea C. Plüss)

Susan Christen Meier von der SHS St. Gallen (Zweite von links) stellte das Team der neuen Sprachheilschule Rheintal vor: (v. l.) Divina Suarez (Schulleitung), Mirjam Lang (Schulische Heilpädagogin, Klassenlehrerin) und Brigitte Weissmann (Sekretariat). (Bild: Andrea C. Plüss)

Andrea C. Plüss

Susan Christen Meier freute sich sichtlich über die grosse Zahl ­Interessierter, die sich am Mittwochabend zum Informationsanlass im evangelischen Kirchgemeindehaus eingefunden hatte.

Christen Meier ist Institutionsleiterin der Sprachheilschule (SHS) St. Gallen, die neben Standorten in St. Gallen und Uznach ab dem kommenden Schuljahr auch einen Standort im Rheintal haben wird.

Sonderschulplätze werden regionalisiert

Dies infolge der Umsetzung des kantonalen Sonderpädagogikkonzeptes, das die Regierung im Juni 2015 erlassen hat und in dem eine Regionalisierung von Sonderschulplätzen für Kinder bis zum Ende der Unterstufe vorgesehen ist.

Die Sprachheilschule ist eine Sonderschule mit kantonalem Leistungsauftrag. Unterrichtet und gefördert werden Kinder mit schweren Sprachstörungen, die zum Beispiel Defizite beim Sprech-, Lese- und Schreibvermögen aufweisen. Zugrunde liegt meist eine schwere (verbal-)auditive Merk- und Differenzierungsstörung. Teils kommen weitere Diagnosen oder Schwierigkeiten hinzu. Da die nonverbale Intelligenz der Schülerinnen und Schüler sich auf Durchschnittsniveau bewegt, wird in den Klassen der normale Schulstoff vermittelt.

Differenzierter Unterricht und Einzelförderung

Dies aber bei einer Klassengrösse von zehn bis zwölf Kindern und unter Einbezug weiterer Fachleute sowie einer Praktikantin. Sechs bis zehn Lektionen pro Woche werden in Halbklassen mit einer zusätzlichen Lehrperson durchgeführt; ebenso die Englischlektionen ab der dritten Klasse.

Alle Kinder haben eine bis zwei Lektionen Logopädie-Einzeltherapie pro Woche. Die SHS Rheintal ist als Tagesschule konzipiert und bietet (mit Ausnahme vom Mittwoch) einen betreuten Mittagstisch an.

(Re-)Integration in Schule am Wohnort als Ziel

Im Durchschnitt bleiben die Kinder dreieinhalb Jahre an der SHS. Erklärtes Ziel ist eine Re-Integration in die jeweilige Schule am Wohnort, was jedoch nicht immer gelingt. «Je früher die Kinder zu uns kommen, desto besser sind die Chancen», sagt Susan Christen Meier. Ängste oder Vorbe­halte wegen der Tatsache, dass es sich um eine Sonderschule handle, liessen sich beim Besuchsnachmittag in der Regel abbauen.

Im Vollausbau sind an der SHS Rheintal zwei bis drei Klassen geplant; 20 bis 25 Kindern aus dem Rheintal wird damit zukünftig eine Förderung in der Region ermöglicht. Ausserkantonale Aufnahmen aus den beiden Appenzell werden nachgeordnet berücksichtigt. Das Einzugsgebiet umfasst alle dem Wahlkreis Rheintal zugehörigen Gemeinden. Kinder aus dem Rheintal, die aktuell zur SHS St. Gallen gehen, müssen nicht umgeteilt werden.

Mit der Eröffnung der SHS Rheintal wird es gesamthaft nicht mehr betreute Kinder geben. An der SHS St. Gallen findet der ­Mittel- und Oberstufenunterricht statt, zudem gibt es ein Internat.

Info:

Anmeldungen sind nur über den Schulpsychologischen Dienstmöglich; Anmeldeschluss ist der 31. März. www.sprachheilschule.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.