BALGACH: Informative Versammlung der Gewerbler

Gut 30 Mitglieder des Gewerbevereins liessen sich über das abgelaufene Geschäftsjahr informieren. Im Mittelpunkt standen der Bericht des OK Weihnachtsmarkt und die Mitteilungen zur Gewerbeausstellung im Juni.

Drucken
Teilen
Interessiert folgen die Unternehmer den Ausführungen von Daniel Dietrich. (Bild: pd)

Interessiert folgen die Unternehmer den Ausführungen von Daniel Dietrich. (Bild: pd)

Nach der Begrüssung liess Daniel Dietrich, Präsident, das vergangene Geschäftsjahr des Gewerbe-, Handels- und Industrievereins Balgach im Eventraum der Novaron AG Revue passieren.

Traditionell gestartet wurde das Vereinsjahr mit einem herrlichen Skitag. Gepflegt wurde auch der Austausch mit der politischen Gemeinde. Ein Highlight war der Besuch im Herbst bei Stadler Rail in Bussnang und der Cretti & Co. AG in Au.

Bald Jubiläum beim Weihnachtsmarkt

2018 wird der Balgacher Weihnachtsmarkt zum zwanzigsten Mal durchgeführt. Ein erfolgreicher, etablierter Markt, wie Mario Dietsche, OK-Präsident des Weihnachtsmarktes, betont. Dies dank der selber betriebenen Beizli, der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie des Rückhalts aus dem Balgacher Gewerbe.

Das Jubiläum im Jahr 2018 wird mit einem speziellen Anlass gefeiert. Verschiedene OK-Mitglieder werden nach dem zwanzigsten Weihnachtsmarkt 2018 ihren Rücktritt geben und es werden Nachfolger gesucht. Ziel sei es, einen nahtlosen Übergang in neue Hände in den kommenden ein bis zwei Jahren zu realisieren, so Mario Dietsche.

Der diesjährige Markt findet im gewohnten Rahmen am ersten Adventsonntag, 3. Dezember 2017, statt.

Abwechslungsreiches Jahresprogramm

Die übrigen ordentlichen Traktanden warfen keine hohen Wellen. Carmen Oehler, Kassierin, informierte über ein solides Vereinsvermögen und eine ausgeglichene Jahresrechnung. Im Jahresprogramm stehen verschiedene Anlässe: Gewerbestamm im Rahmen der Ausstellung zur Elektromobilität in Heerbrugg, Gwerbler-Abend an der Dawo und der Herbstausflug. Höhepunkt 2017 ist die Gewerbeausstellung vom 16. bis 18. Juni. Die Planung ist weit vorangeschritten. Im Rahmenprogramm kommt es zu einer Änderung. Wegen gesundheitlichen Problemen wird Dölf Früh nicht als ­Referent auftreten. Der St. Galler Kantonalbank, die das Kompetenzforum am Freitagabend ­organisiert, ist es jedoch gelungenen Dani Nieth, Medienprofi, Autor und ehemaliger Spitzensportler, zu verpflichten. Im Zentrum seines Referates steht das «Bumerangprinzip der Freundlichkeit». Für diesen Anlass ist eine Anmeldung erforderlich. Der Anmeldelink ist ab 9. Mai auf <%LINK auto="true" href="http://www.madeinbalgach.ch" text="www.madeinbalgach.ch" class="more"%> aufgeschaltet.

Viel Musik und Spass an der Gewerbeausstellung

An der Ausstellung wird auf gute Qualität und einen professionellen Auftritt grossen Wert gelegt. Das Rahmenprogramm ist gespickt mit viel Musik – Los Grecos, Manfred Wohlgenannt, Dai Kimoto & His Swing Kids, Musikverein Balgach, Quartett Rond om Oberegg – und zahlreichen Attraktionen für Familien und Kinder.

Das Organisationskomitee ist auf die Unterstützung von weiteren Helferinnen und Helfern angewiesen. Für den Aufbau der Ausstellung oder für die Mithilfe in der Festwirtschaft werden noch fleissige und geschickte Hände gesucht.

Weitere Informationen gibt Interessierten gerne Dani Dietrich, dani9436@gmail.com; Neues wird laufend aufgeschaltet auf der Website <%LINK auto="true" href="http://www.madeinbal" text="www.madeinbal" class="more"%> gach.ch . (pd)