Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BALGACH: Grüninger gleich zweimal erfolgreich

Bei den Doppel-Meisterschaften des TC Balgach holt sich David Grüninger den Titel im Mixed mit Heidi Zünd und bei den Herren mit Martin Percy.
Die Finalisten im Mixed-Doppel: (v. l.) David Grüninger/Heidi Zünd, Frédéric Blanc/Carmen Lämmer. (Bild: pd)

Die Finalisten im Mixed-Doppel: (v. l.) David Grüninger/Heidi Zünd, Frédéric Blanc/Carmen Lämmer. (Bild: pd)

BALGACH. Bei herbstlichem Wetter wurden am vergangenen Wochenende die Finalspiele der diesjährigen Doppel-Meisterschaften gespielt. Seit dem Sommer wurden in Gruppen die Vorrundenspiele in den Kategorien Damen, Mixed und Herren ausgetragen.

Jäger/Lämmer gewinnen den Damen-Doppeltitel

Die Damen trugen keine Finalspiele mehr aus, da in der Gruppenphase bereits alle vier teilgenommenen Paarungen gegeneinander gespielt haben. Silvia Jäger und Carmen Lämmer haben alle Partien gewonnen und sich damit den diesjährigen Damen-Doppel-Meistertitel gesichert. Spannend gestaltete sich der Kampf um den zweiten Platz, der Arlette Zanga und Tanja Scherrer-Deherdt dank eines mehr gewonnenen Games für sich entschieden. Im Mixed-Doppel standen sich in einem Halbfinal Heidi Zünd/David Grüninger und Silvia Sieber/Kai Lämmer gegenüber. Die Entscheidung in diesem Spiel fiel nach je einem gewonnenen Satz im Champions-Tiebreak, das Zünd/Grüninger mit 10:8 gewannen. Auch der zweite Halbfinal zwischen Belinda Köppel/ Sven Köppel und Carmen Lämmer/Frédéric Blanc war hart umkämpft. Auch hier musste das Champions-Tiebreak entscheiden. Lämmer/Blanc konnten sich mit 10:7 durchsetzen. Das Finalspiel zwischen Zünd/ Grüninger und Lämmer/Blanc wurde in zwei Sätzen entschieden. Zünd/Grüninger gewannen das Spiel nach einem ausgeglichenen ersten Satz mit 7:5/6:1.

Final-Entscheidung auch im Champions-Tiebreak

In einem Halbfinal der Herren Doppel-Meisterschaft standen sich Roger Frei/Andreas Müller und Mladen Gligoric/Massimiliano Florio gegenüber. Auch die Entscheidung in diesem Spiel musste das Champions-Tiebreak bringen. Gligoric/Florio gewannen mit 2:6/6:2/10:5. Den zweiten Halbfinal gewannen David Grüninger/Martin Percy gegen Frédéric Blanc/Kai Lämmer klar in zwei Sätzen mit 6:1/6:1. Auch das Finalspiel wurde nach je einem klar gewonnenen Satz im Champions-Tiebreak entschieden. Dieses wurde mit 10:8 von Grüninger/Percy gewonnen, die sich damit den Herren-Doppel-Meistertitel holten. Die Herren-Mannschaft 35+ war für das leibliche Wohl der Zuschauer an diesem Meisterschafts-Wochenende besorgt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.