BALGACH: Die Gewerbeausstellung naht

Rund 40 Unternehmen planen zurzeit ihren Auftritt an der Gewerbeausstellung vom 16. bis 18. Juni. Spannende Programmpunkte warten auf die Besucher.

Drucken
Teilen
Die Plakate liegen bereit und das OK freut sich auf zahlreiche Besucher an der Gewerbeausstellung vom 16. bis 18. Juni. (Bild: pd)

Die Plakate liegen bereit und das OK freut sich auf zahlreiche Besucher an der Gewerbeausstellung vom 16. bis 18. Juni. (Bild: pd)

Regionale Messe oder Werkschau, lokale Gewerbeausstellung oder ein individueller Tag der offenen Türen. Den Unternehmen stehen heute die verschiedensten Möglichkeiten offen, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die meisten Aussteller sind lokal verankert, aber längst in der ganzen Region tätig. Warum also an einer lokalen Ausstellung teilnehmen?

Für Carmen Oehler, Geschäftsführerin der Elektro Oehler AG, Balgach, ist die Dauer und Grösse das Entscheidende. Die zweieinhalb Tage Präsenz seien auch für ein KMU gut machbar. Zudem möchte sie mit ihrer Teilnahme dazu beitragen, dass im Dorf etwas bewegt wird. So sieht es auch Hanspeter Weder, wederfenster.ch, Balgach. Obwohl für ihn auch Auftritte an regionalen Messen wichtig sind, sei es ­selbstverständlich, mitzumachen, wenn im Dorf etwas organisiert werde.

Als Verein einen Anlass für das Dorf organisieren

Mit der Organisation der Gewerbeausstellung möchte der Gewerbe-, Handels- und Industrieverein sich mit seinen Unternehmen im Dorf präsentieren. Die Bevölkerung von Balgach, vor allem auch Neuzugezogene, sollen sehen, was im Dorf alles produziert und geleistet wird, so Daniel Dietrich, OK-Präsident. Die Mitglieder des Vereins hätten sich an einer Umfrage klar für eine lokale Ausstellung ausgesprochen. Sich im kleinen Rahmen präsentieren zu können, komme vielen KMU entgegen, sowohl von der Präsenzzeit als auch von der finanziellen Seite.

Für interessierte Unternehmer organisiert die St. Galler Kantonalbank am Freitagabend einen Fachvortrag mit Dani Nieth zum Thema «Bummerangprinzip der Freundlichkeit». Der Anmeldelink findet sich unter www.madeinbalgach/besucher . Für Familien bieten Harass-Stapeln, Clown Pompo, die Ballonkünstlerin Eneida Mazzola und auch der Spielplatz beim Hallenbad Balgach vielfältige Möglichkeiten für ein gelungenes Wochenende. An allen drei Tagen wird eine grosszügige Festwirtschaft geführt. Am Freitagabend spielen Los Grecos Songs aus verschiedenen Stilrichtungen mit einer Portion griechischer Musik. Manfred unterhält am Samstagabend mit abwechslungsreichem Sound von volkstümlichem Schlager bis knackigem Pop und Rock.

Sonntägliche Matinee und Konzert des Musikvereins

Jakob Engler, Balgach, und seiner Familie ist es gelungen, Dai Kimoto & His Swing Kids für eine sonntägliche Matinee zu verpflichten. Die 9- bis 16-jährigen Musiktalente aus dem Bodenseeraum unter dem japanischen Dirigenten geben am Sonntag, 18. Juni, um 10.30 Uhr Jazz- und Big-Band-Sound in der Mehrzweckhalle Riet Balgach zum Besten. Der Musikverein Balgach spielt zum gemütlichen Ausklang am Sonntagnachmittag auf.

Infos unter madeinbalgach.ch

Aktuelle Nachrichten