BALGACH: Der erste Herbstumzug seiner Art

Bei idealen Wetterbedingungen führten gestern die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Primarschule ihre schön verzierten Leiterwagen mit selbstgestalteten Kürbissen vor.

Drucken
Teilen
Stolz zeigen die Schülerinnen ihre selbstgeschnitzen Kürbisse. (Bild: Benjamin Schmid)

Stolz zeigen die Schülerinnen ihre selbstgeschnitzen Kürbisse. (Bild: Benjamin Schmid)

Am stimmungsvollen Kürbismanne-Umzug leuchteten nicht nur die geschnitzten Kürbisse, sondern auch die Kinderaugen. Der allseits beliebte Anlass startete vom Leica-Parkplatz aus, führte über die Eichholz- und Neudorf- zur Turnhallestrasse. Um 19.15 Uhr setzte sich die farbenfrohe Gruppe in Bewegung. «Es fasziniert mich jedes Mal aufs Neue», sagt Renata Wango, Primarlehrerin Schulhaus Berg ,und ergänzt: «wie kreativ und fantasievoll die Kinder ans Werk gehen». Tatsächlich grinsen die Kürbisgesichter schelmisch von den Wagen hinunter. (bes)

Mehr Bilder auf rheintaler.ch unter Bilderstrecken.