BALGACH: Ausstellungsplanung ist auf guten Wegen

In knapp drei Monaten wird in der neuen Sporthalle die Gewerbeausstellung eröffnet. Rund 40 Unternehmen werden sich dem interessierten Publikum präsentieren.

Merken
Drucken
Teilen
Eine offene und grosszügige Ausstellung mit attraktivem Rahmenprogramm erwartet die Besucher. Hier ein Bild aus dem Jahr 2011. (Bild: pd)

Eine offene und grosszügige Ausstellung mit attraktivem Rahmenprogramm erwartet die Besucher. Hier ein Bild aus dem Jahr 2011. (Bild: pd)

Banken, Versicherer, Bäcker, Metzger, Gartenbauer, Schreiner, Elektriker, Drucker und viele mehr werden vom 16. bis 18. Juni an der Gewerbeausstellung Made in Balgach Einblick in ihre Tätigkeiten geben. Auf einem offenen, aber dennoch geführten Rundgang können die Besucher schauen, fragen, spielen oder degustieren. Kontakte pflegen und neue Kunden gewinnen, dies ist die Motivation der meisten Aussteller. Für andere gehört es einfach dazu, mit dabei zu sein, wenn im Dorf ein solcher Anlass organisiert wird.

Ein attraktives Rahmenprogramm

Dank der grosszügigen Engagements der zahlreichen Sponsoren, speziell des Patronates der Politischen Gemeinde Balgach und des Hauptsponsors Raiffeisenbank Mittelrheintal, ist es möglich, die Ausstellung mit einem abwechslungsreichen Programm zu umrahmen: Nach der Eröffnungsfeier am Freitagnachmittag können interessierte Unternehmer einen Fachvortrag besuchen. Dölf Früh, Präsident des FC St. Gallen, spricht im Talk zu seiner Führungsphilosophie und zu den Parallelen zwischen Unternehmen und Fussball. Unternehmen können sich ab 24. April auf der Website <%LINK auto="true" href="http://www.madeinbalgach.ch" text="www.madeinbalgach.ch" class="more"%> anmelden.

Für Familien bieten Harassstapeln, Clown Pompo, die Ballonkünstlerin Eneida Mazzola und auch der Spielplatz beim Hallenbad Balgach vielfältige Möglichkeiten für einen gelungenes Wochenendprogramm. An allen drei Tagen kümmert sich eine grosszügige Festwirtschaft um das leibliche Wohl der Besucher. Am Freitagabend spielen Los Grecos Songs aus verschiedenen Stilrichtungen mit einer Portion griechischer Musik. Manfred unterhält am Samstagabend mit abwechslungsreichem Sound von volkstümlichem Schlager bis knackigem Pop und Rock.

Sonntägliches Highlight

Jakob Engler, Balgach, mit seiner Familie ist es gelungen, Dai Kimoto & His Swing Kids für eine sonntägliche Matinee zu verpflichten. Die neun- bis 16-jährigen Musiktalente aus dem Bodenseeraum unter dem japanischen Dirigenten geben am Sonntag, 18. Juni, um 10.30 Uhr Jazz- und Big-Band-Sound in der Mehrzweckhalle Riet zum Besten. Der Musikverein Balgach spielt zum gemütlichen Ausklang am Sonntagnachmittag auf.

Auf zahlreiche Helfer angewiesen

Das OK ist auf die Unterstützung von weiteren Helferinnen und Helfern angewiesen. Für den Aufbau der Ausstellung oder für die Mithilfe in der Festwirtschaft werden noch fleissige und geschickte Hände gesucht.

Weitere Informationen gibt gern Dani Dietrich, dani9436@gmail.com oder werden laufend aufgeschaltet auf <%LINK auto="true" href="http://www.madein" text="www.madein" class="more"%> balgach.ch . (pd)