Bahnhof bekommt eine Adresse

Was tun, wenn ein wichtiges Gebäude keine Adresse hat? Der Gemeinderat Heiden war mit dieser Situation konfrontiert – und hat das Problem gelöst.

Merken
Drucken
Teilen

HEIDEN. Der Bahnhof Heiden verfügte bisher über keine eindeutige Adresse. Der Gemeinderat ernannte deshalb das ganze Gebiet zum «Bahnhofplatz» und teilte dem Bahnhofgebäude die Nr. 1 zu. Gemäss Art. 6 Strassenreglement ist der Gemeinderat zuständig für die Benennung von Strassen, Wegen und Plätzen. Im Rahmen einer Überprüfung wurde festgestellt, dass der Bahnhof über keine eindeutige Adresse verfügt. Ausserdem gibt es weitere anliegende Parzellen ohne Adresse.

Gemäss Bundesamt für Landestopografie soll jedem Gebäude innerhalb des ganzen Gemeindegebietes, in dem Personen wohnen beziehungsweise arbeiten, eine eindeutige Gebäudeadresse gegeben werden. Für alle anderen Gebäude genügt die Gebäudenummer der Assekuranz. Deshalb soll nur das Bahnhofsgebäude eine Adresse, nämlich Bahnhofplatz 1, erhalten. (gk)