Au/Widnau
«Ich möchte dazu beitragen, Vorurteile abzubauen» – Fotografin will mit Fotos Verständnis für andere Menschen wecken

Margit Bartl-Frank hat ein Fotoprojekt mit migrierten Menschen lanciert. Die Gruppe zeigt die Bilder im Nefenfeld.

Monika von der Linden Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Margit Bartl-Frank stellt aus den Fotos, die Migrantinnen und Migranten sowie geflüchtete Menschen aufgenommen haben, die Ausstellung «Das Wir im Foto» zusammen.

Margit Bartl-Frank stellt aus den Fotos, die Migrantinnen und Migranten sowie geflüchtete Menschen aufgenommen haben, die Ausstellung «Das Wir im Foto» zusammen.

Bild: Monika von der Linden

Die Grenze zwischen dem St.Galler und dem Vorarlberger Rheintal ist Margit Bartl-Frank seit Kindertagen vertraut. Sie wuchs in Feldkirch auf und lebt in Au. Folglich quert sie den Rhein regelmässig.