Auto überschlägt sich

AU. Am Mittwoch um 17.35 Uhr ist das Auto eines 65-Jährigen auf der Autobahnausfahrt in Au mit vier weiteren Autos kollidiert. Der 65-Jährige musste verletzt ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Das Auto des Unfallverursachers blieb auf dem Dach liegen. Der 65-jährige Fahrer wurde ins Spital gebracht. (Bild: Kapo SG)

Das Auto des Unfallverursachers blieb auf dem Dach liegen. Der 65-jährige Fahrer wurde ins Spital gebracht. (Bild: Kapo SG)

AU. Am Mittwoch um 17.35 Uhr ist das Auto eines 65-Jährigen auf der Autobahnausfahrt in Au mit vier weiteren Autos kollidiert. Der 65-Jährige musste verletzt ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Das Auto des 65-Jährigen wechselte von der rechten Transit-Spur für Lastwagen auf die linke, reguläre Ausfahrtsspur. Dabei prallte es mit voller Wucht gegen die rechte Heckseite eines VW Golfs und katapultierte diesen auf die Normalspur der Autobahn. Das Auto des Unfallverursachers überschlug sich danach und streifte drei weitere Autos, die hintereinander in der Ausfahrt standen. Danach blieb es auf dem Dach auf der Transit-Spur liegen. Der 65-Jährige war nach dem Unfall ansprechbar, musste aber mit dem Rettungswagen ins Spital überführt werden, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. (red.)