Auto geht auf A1 in Flammen auf

GOLDACH. Auf der Autobahn A1 bei Goldach ist am Dienstagmorgen ein Auto in Brand geraten. Die Kantonspolizei geht von einem technischen Defekt aus. Während der Fahrt von Meggenhus in Richtung Rheineck begann sich das Auto ruckartig zu bewegen. Nach einem Stop setzte der Fahrer seine Fahrt fort.

Merken
Drucken
Teilen

GOLDACH. Auf der Autobahn A1 bei Goldach ist am Dienstagmorgen ein Auto in Brand geraten. Die Kantonspolizei geht von einem technischen Defekt aus. Während der Fahrt von Meggenhus in Richtung Rheineck begann sich das Auto ruckartig zu bewegen. Nach einem Stop setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motor. (pag)