Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ausstellung «Steinbrüche der Gemeinde»

Thal Das Ortsmuseum im Alten Öchsli ist heute Samstag, 15. Oktober, und morgen Sonntag, 16. Oktober, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gruppenbesuche ausserhalb der Öffnungszeiten sind jederzeit möglich (Reservation unter Telefon 071 880 01 44). Im Garten des Museums steht ein Sandsteinblock.

Thal Das Ortsmuseum im Alten Öchsli ist heute Samstag, 15. Oktober, und morgen Sonntag, 16. Oktober, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gruppenbesuche ausserhalb der Öffnungszeiten sind jederzeit möglich (Reservation unter Telefon 071 880 01 44). Im Garten des Museums steht ein Sandsteinblock. Alle sind eingeladen, diesen zu bearbeiten. Während der Öffnungszeiten stehen dafür die nötigen Werkzeuge zur Verfügung. Weitere Informationen: www.ortsmuseum-thal.ch.

Unterhaltung des Trachtenchörlis

Thal Am Samstag, 29. Oktober, werden die Frauen des Trachtenchörlis Thal ein buntes Unterhaltungsprogramm zum Motto «Johry – Johrus» auf die Bühne im Hotel Ochsen zaubern. Die Jahreszeiten werden musikalisch und mit Sketches dargestellt. Es gibt viele sinnige und lustige Lieder zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Gespannt sind die Frauen auf die Reaktion auf das neue «Buechberglied». Die Kinder aus dem Umfeld des Chörlis zeigen ihr Können in Gesang und Theater. Am Nachmittag tanzt die Kindergruppe, am Abend die Erwachsenengruppe der Trachtengruppe Rorschacherberg. Die Kapelle Frickbuebe spielt auf. Zusammen mit der aufwendigen Dekoration und der speziellen, essbaren Tombola sind die Unterhaltungen am Nachmittag um 14 Uhr oder am Abend um 20 Uhr einen Besuch wert. Reservation für das Abendprogramm bei Hildegard Girard unter Telefon 071 888 46 63.

Gemeinsame Gottesdienste

St. Margrethen Während der Herbstferien feiern die evangelischen Kirchgemeinden St. Margrethen und Rheineck die Sonntagsgottesdienste wieder gemeinsam. Morgen Sonntag, 16. Oktober, findet um 9.30 Uhr der letzte gemeinsame Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Rheineck statt. Wer nach Rheineck mitfahren möchte, hat um 9.15 Uhr ab dem Parkplatz beim Pfarrhaussaal in St. Margrethen die Möglichkeit dazu. Der fahrplanmässige Bus nach Rheineck fährt um 9.05 Uhr ab dem Bahnhofplatz.

Nothelferkurs im Feuerwehrdepot

Au/Heerbrugg An vier Abenden (7. bis 10. November), jeweils von 19.30 bis 22 Uhr im Feuerwehrdepot in Heerbrugg, werden die Kursteilnehmer durch einen geprüften technischen Leiter des Samaritervereins Au-Heerbrugg im Nothelferkurs instruiert. Anmeldungen nimmt Roland Wetli entgegen: Telefon 071 744 43 04 oder via E-Mail www.samariter-au-heerbrugg.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.