Ausstellung im Gedenken an Gian Gross

MARBACH. Am 6. Februar ist Gian Gross verstorben. Nach der Gedenkausstellung im März finden kommendes Wochenende zwei weitere Tage der offenen Tür im Haus des Künstlers an der Bergstrasse 36 in Marbach statt. Zu sehen sind zahlreiche seiner faszinierenden Einstrichbilder.

Drucken

MARBACH. Am 6. Februar ist Gian Gross verstorben. Nach der Gedenkausstellung im März finden kommendes Wochenende zwei weitere Tage der offenen Tür im Haus des Künstlers an der Bergstrasse 36 in Marbach statt. Zu sehen sind zahlreiche seiner faszinierenden Einstrichbilder. Solche entstehen ausgehend von einem Startpunkt in einem einzigen zusammenhängenden Strich. In Gian Gross' Bildern werden so aus einer einzigen Linie Häuser, Dörfer, ganze Landschaften, und dies, ohne dass sich die Linie auch nur einmal mit sich selber kreuzen würde. Die Ausstellung ist am Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Abendwallfahrt zur Wiborada-Kapelle

KRIESSERN. Am Donnerstag, 3. Mai, findet die Abendwallfahrt der Frauengemeinschaft Kriessern nach St. Georgen statt. Der Car fährt um 18 Uhr (Besammlung 17.45 Uhr) ab Schulhausplatz. In der Wiborada-Kapelle wird um 19 Uhr mit Pfarrer Diezi eine Messe mit eucharistischem Segen gefeiert. Anschliessend wird bei den Drei Weieren ein kleines Nachtessen eingenommen. Anmeldung bis Montag, 30. April, an Gaby Zigerlig auf Telefon 071 755 42 03.

Gemeindenachmittag mit den Landfrauen

SENNWALD/LIENZ/RÜTHI. Morgen Donnerstag, 14.30 Uhr, findet im Nach-Volg-Treff Sennwald der Gemeindenachmittag der Evangelischen Kirchgemeinde Sennwald-Lienz-Rüthi statt, organisiert von den Landfrauen Sennwald. Es wird Lotto gespielt. Für eine Mitfahrgelegenheit melde man sich noch heute bei Menga Göldi, Tel. 081 757 18 64.

Aktuelle Nachrichten