Ausgewichen und verunfallt

HAAG. Ein 20-jähriger Autofahrer musste am Montag auf der Autobahn A13 einem anderen Autofahrer ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Bei diesem Ausweichmanöver prallte er gegen die Leitplanke. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, verletzte sich der Mann beim Unfall leicht.

Drucken
Teilen

HAAG. Ein 20-jähriger Autofahrer musste am Montag auf der Autobahn A13 einem anderen Autofahrer ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Bei diesem Ausweichmanöver prallte er gegen die Leitplanke. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, verletzte sich der Mann beim Unfall leicht. Die Polizei sucht Zeugen. (tn)

Aktuelle Nachrichten