Ausgelassen und fröhlich

Bereits zum 5. Mal fand am Schmutzigen Donnerstag ein Maskenball in der MZH Rüthi statt.

Drucken
Teilen
Am Benefizmaskenball wurde ausgiebig gefeiert. (Bild: pd)

Am Benefizmaskenball wurde ausgiebig gefeiert. (Bild: pd)

RÜTHI. Organisiert wird der Event vom «Trägerverein Benefizmaskenball» unter der Leitung von Mario und Nicole Schmid vom Trio «Volltreffer live». Sie sind nicht nur die Initianten, sondern auch zuständig für die musikalische Unterhaltung.

MZH in Zirkuszelt verwandelt

Unter dem Motto «Zirkuswelt» wurde die MZH, in Zusammenarbeit mit der Primarschule und der Frauen- und Müttergemeinschaft, in ein grosses Zelt verwandelt. Genauso grossartig und bunt wie die diesjährige Dekoration waren auch die vielen Fasnächtler, die den Abend in Rüthi sichtlich genossen. Von Raubkatzen, Elefanten, Clowns bis hin zu kleinen Zirkuszelten war allerlei anzutreffen. Um Mitternacht wurden dann die besten Ideen bei der Maskenprämierung belohnt. Die Guggenmusiken Törggabenglar, Gämselibögg und die einheimischen Rhii-Jooli aus Rüthi sorgten zusätzlich für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Die letzten Jahre wurde dieser Ball immer beliebter für Fasnachtsfreunde der älteren Generation und ist mittlerweile für Viele ein Fixdatum im Fasnachtskalender.

Reinerlös geht an Spitex

Der Reinerlös des Benefizanlasses geht dieses Jahr an die Spitex-Dienste Rüthi-Lienz. Das OK bedankt sich bei den vielen freiwilligen Helfern und den treuen Sponsoren für ihre Unterstützung. Fotostrecke unter www.benefizmaskenball.ch (bb)

Aktuelle Nachrichten