Ausflug nach Rapperswil

Berneck und Au laden zur Besichtigung des Hochwasserschutzmodells Schlossbrugg ein.

Drucken
Teilen

BERNECK. Die gemeinsame Hochwasserschutzkommission der Gemeinden Au und Berneck organisiert am Samstag, 31. Oktober, eine Besichtigung des Modells der Hochwasserschutzmassnahmen im Bereich Schlossbrugg. Das Modell steht in der Hochschule für Technik in Rapperswil (HSR).

Zur Besichtigung sind alle Interessierten eingeladen. Teilnehmer werden gebeten, sich bis spätestens Freitag, 2. Oktober, per Mail (kanzlei@berneck.ch) verbindlich anzumelden. Für die Anmeldung sind folgende Angaben nötig: Name und Vorname, Adresse, Anzahl Personen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Es ist zu beachten, dass der Anlass für Kinder ungeeignet ist.

Besammlung und Abfahrt erfolgen um 8 Uhr bei der Sieber Transport AG in Berneck. Die Parkplätze befinden sich bei den Unternehmen Spiess und Sieber Transport. Die Anzahl ist jedoch beschränkt. Die Teilnehmer werden deshalb gebeten, möglichst mit dem Fahrrad zu kommen. Die Rückkehr in Berneck ist um circa 14 Uhr.

Weitere Auskünfte erteilt die Gemeinderatskanzlei Berneck unter Telefon 071 747 44 77. (gk)