Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ausbildung zur Spielgruppenleiterin

rheintal. Wegen des grossen Interesses an der Grundausbildung zur Spielgruppenleiterin startet ein nächster Kurs am 27. August in Wangs. Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an zukünftige Spielgruppenleiter/-innen und an Eltern, die ihre Erziehungs-Kompetenzen erweitern möchten.

rheintal. Wegen des grossen Interesses an der Grundausbildung zur Spielgruppenleiterin startet ein nächster Kurs am 27. August in Wangs. Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an zukünftige Spielgruppenleiter/-innen und an Eltern, die ihre Erziehungs-Kompetenzen erweitern möchten.

Ziel der Grundausbildung ist es, die gute Idee der Spielgruppen weiter zu verbreiten und ihnen Rüstzeug für die stets wachsende Erziehungsaufgabe unserer Kinder zu vermitteln.

Das Alter des drei- bis fünfjährigen Kindes bedingt ganz besondere Fähigkeiten und Kenntnisse von den Erziehenden. Der erste Schritt eines Kindes ausserhalb der Familie muss kompetent begleitet werden.

Beziehung im Vordergrund

Das wichtigste Anliegen ist es deshalb, dass die Leiterin und die Eltern dem Kind in dieser kreativen Entwicklungsphase gerecht werden können.

Im Vordergrund steht die Beziehung zu und unter den Kindern (Sozialkompetenz) und weniger das Vermitteln eines Stoffes. Durch sorgfältige Erziehung des Kleinkindes leisten wir die wichtigste und wirksamste Präventionsarbeit. Viele Entwicklungsstörungen können im Kleinkindalter durch einfache, spielerische Massnahmen behoben oder gelindert werden, und es entsteht für Kinder und Eltern nicht erst ein Leidensdruck.

13 Kurstage

Der nächste Ausbildungskurs mit Einführungsabend und den zwölf ganztägigen Kurstagen beginnt am 27. August 2010 in Wangs. Die Kursinhalte sind: Entwicklungspsychologie bis fünf Jahre, Kind und Kreativität, was tun bei Verhaltensauffälligkeiten, Grenzen setzten, Gesprächsführung in Konfliktsituationen, Geschwister-Konstellation und deren Einfluss, Malen und die Bedeutung der Kinderzeichnungen, Rituale und Bilderbücher usw.

– Es handelt sich um eine fundierte anerkannte Grundausbildung, die jede Erziehungsperson stärkt und ihr Sicherheit und Kompetenz in der Anwendung bringt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen berufliche Begleitung und auf Wunsch Supervision, zudem nach Anschluss der Ausbildung das Abschlussdiplom als Spielgruppenleiterin oder -leiter. Gerne senden die Anbieter den detaillierten Prospekt zu. Auch werden gerne Auskünfte erteilt: Ausbildung kid, Betliserstrasse 29, 8872 Weesen, Tel.

055 616 12 16.

www.ausbildung-kid.ch dialog@ausbildung-kid.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.